Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Polizei warnt weiterhin: "Achtung Taschendiebe!" ... in Einkaufsmärkten ++ amtsbekannter Betrunkener leistet Widerstand - Nacht in der Zelle ++ Motorradfahrer verunfallt alleinbeteiligt

Jelmstorf, OT. Addenstorf - "Stoppelfeldbrand"

Zu einem Brand von gut 13.000 qm Stoppelfeld kam es in den Nachmittagsstunden des 07.08.17 gegen 16:00 Uhr im Bereich eines bereits abgemähten Feldes "Hinter dem Berge". Einsatzkräfte diverser Feuerwehren waren im Löscheinsatz, die den Brand unter Kontrolle brachten. Ausgelöst wurde das Feuer durch einen (abgemeldeten) Pkw, mit dem eine 28-Jährige über den Acker gefahren war.
Jelmstorf, OT. Addenstorf - "Stoppelfeldbrand" Zu einem Brand von gut 13.000 qm Stoppelfeld kam es in den Nachmittagsstunden des 07.08.17 gegen 16:00 Uhr im Bereich eines bereits abgemähten Feldes "Hinter dem Berge". Einsatzkräfte diverser Feuerwehren waren im Löscheinsatz, die den Brand unter Kontrolle... mehr

Lüneburg (ots) - Presse - 08.08.17

Lüneburg

Lüneburg - Polizei warnt weiterhin: "Achtung Taschendiebe!" ... in Einkaufsmärkten

Vor Taschendiebstählen in Einkaufsmärkten in der Region warnt weiterhin die Polizei nach weiteren dieser Vorfällen in den letzten Tagen. Auch in den späten Nachmittagsstunden des 07.08.17 nutzten Unbekannte in einem Supermarkt in der Theodor-Heuss-Straße eine günstige Gelegenheit und erbeuteten aus eine an einen Einkaufswagen angehängte Damenhandtasche ein Geldbörse. Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang nochmals zur Umsicht:

Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. Hängen Sie Handtaschen im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht unbeaufsichtigt weg ... Taschendiebe warten nur darauf! )o;

Lüneburg - amtsbekannter Betrunkener leistet Widerstand - Nacht in der Zelle

Mit einem betrunkenen amtsbekannten Lüneburger hatte es die Polizei in den späten Abend- und Nachtstunden des 07.08.17 zu tun. Der 29-Jährige hatte sich gegen 22:45 Uhr lautstark mit einem "Saufkumpanen" am Reichenbachplatz gestritten. Als der Mann sich nicht beruhigen konnte, sprachen die alarmierten Beamten einen Platzverweis aus. Diesem wollte der Betrunkene (2,34 Promille) nicht nachkommen, so dass es zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam ging. Dort beleidigte der Lüneburger die Beamten, leistete erheblichen Widerstand und schlug einen Beamten unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Brietlingen - Pkw BMW aufgebrochen hoher Sachschaden

Auf hochwertige Fahrzeugteile eines in einem Carport Am Gemeindehaus abgestellten BMW 320d hatten es Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 04. und 07.08.17 abgesehen. Die vermutlich professionellen Täter hatten das Fahrzeug aufgebrochen und Airbag, Lenkrad, Multimedia und Navigationssystem erbeutet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Bleckede - Einbruch in Jugendzentrum

In das Jugendzentrum in der Lüneburger Straße brachen Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 03. und 07.08.17 ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und erbeuteten Münzgeld sowie eine Play-Station. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-97891-0, entgegen.

Hohnstorf - "Quarkspeise" aus Milchraststätte gestohlen

Eine hölzerne Tür zu einer "Milchraststätte" an einem landwirtschaftlichen Hof Am Deich brachen Unbekannte in der Nacht zum 07.08.17 auf. Die Täter stahlen aus dem Kühlschrank drei Becher Quarkspeise. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-91239-0, entgegen.

Dahlenburg, OT. Klein Sommerbeck - Geländewagen aufgebrochen

Einen im Bereich eines Waldwegs Klein Sommerbeck abgestellten Geländewagens Mitsubishi brachen Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 07.08.17 auf. Die Täter erbeuteten Werkzeug, u.a. vier Gasdruckdämpfer. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-97891-0, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Motorradfahrer verunfallt alleinbeteiligt - schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 33 Jahre alter Motorradfahrer aus Mecklenburg-Vorpommern in den frühen Morgenstunden des 08.08.17 auf der Bundesstraße 191 im Bereich Seybruch. Der Mann war gegen 06:15 Uhr mit seiner Suzuki aus ungeklärter Ursache alleinbeteiligt aufgrund eines Bremsmanövers zu Fall gekommen, rutschte gut 250 Meter bis zu einem Baum und wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Möglicherweise war der 33-Jährige einem Tier ausgewichen.

Soltendieck/Bergen (Dumme)/Lüchow - Diebstahl eines Zigarettenautomaten scheitert - Täter kommen mit Pkw - Polizei ermittelt

In einer Serie von massiven Diebstählen von Zigarettenautomaten ermittelt die aktuell Polizei in der Region. Nachdem es bereits am 02.08. und 07.08. und Bergen (Dumme), Jiggel und Luckau zu drei Diebstählen von Zigarettenautomaten gekommen ist, versuchten die Täter auch in den frühen Morgenstunden des 07.08.17 in der Bahnhofstraße in Soltendieck einen Zigarettenautomaten aus einer Hauswand zu reißen. Auch hier befestigten die Täter ein Seil/Tau an dem Automaten und setzten dabei ein Fahrzeug/Klein-Pkw ein. In Soltendieck scheiterten die Täter. Durch den Lärm wurden Anwohner wache, so dass die Täter mit dem Fahrzeug flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, bzw. Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen

Jelmstorf, OT. Addenstorf - "Stoppelfeldbrand"

Zu einem Brand von gut 13.000 qm Stoppelfeld kam es in den Nachmittagsstunden des 07.08.17 gegen 16:00 Uhr im Bereich eines bereits abgemähten Feldes "Hinter dem Berge". Einsatzkräfte diverser Feuerwehren waren im Löscheinsatz, die den Brand unter Kontrolle brachten. Ausgelöst wurde das Feuer durch einen (abgemeldeten) Pkw, mit dem eine 28-Jährige über den Acker gefahren war.

++ Bilder der Feuerwehr Ebstorf unter www.polizeipresse.de ++

Suderburg - Einschleichdieb flüchtet

Eine Einschleichdieb konnte eine Seniorin in den Mittagsstunden des 07.08.17 in ihrem Wohnhaus in Böddenstedt überraschen. Der Unbekannte war gegen 11:45 Uhr durch das offenstehende Fenster in das Schlafzimmer des Hauses eingestiegen und wurde in der Folge durch die zurückkehrende Bewohner überrascht. Der Mann flüchtete ohne Beute. Er war ca. 180 cm groß, kräftig bis dick, ca. 35 Jahre alt, europäische Erscheinung, hatte kurze helle Haare und trug ein weißes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Soltendieck/Bergen/Lüchow - Diebstahl eines Zigarettenautomaten scheitert - Täter kommen mit Pkw - Polizei ermittelt

In einer Serie von massiven Diebstählen von Zigarettenautomaten ermittelt die aktuell Polizei in der Region. Nachdem es bereits am 02.08. und 07.08. und Bergen (Dumme), Jiggel und Luckau zu drei Diebstählen von Zigarettenautomaten gekommen ist, versuchten die Täter auch in den frühen Morgenstunden des 07.08.17 in der Bahnhofstraße in Soltendieck einen Zigarettenautomaten aus einer Hauswand zu reißen. Auch hier befestigten die Täter ein Seil/Tau an dem Automaten und setzten dabei ein Fahrzeug/Klein-Pkw ein. In Soltendieck scheiterten die Täter. Durch den Lärm wurden Anwohner wache, so dass die Täter mit dem Fahrzeug flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, bzw. Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: