Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ tödlich verletzter Fußgänger ++ verursachendes Fahrzeug und Fahrer mit hoher Wahrscheinlichkeit identifiziert! ++ Fahndung nach Pkw Daimler - Baureihe W 210 erfolgreich ++

Lüneburg (ots) - ++ tödlich verletzter Fußgänger ++ verursachendes Fahrzeug und Fahrer mit hoher Wahrscheinlichkeit identifiziert! ++ Fahndung nach Pkw Daimler - Baureihe W 210 (E-Klasse Limousine und Kombi 1995 - 2003) erfolgreich ++ Ermittlungsgruppe arbeitet weiter auf Hochtouren ++

Landkreis Lüchow-Dannenberg - Dannenberg

Mit hoher Wahrscheinlichkeit konnte die Polizei am gestrigen Tage den nach dem tödlichen Verkehrsunfall am 30.07.17 flüchtigen Pkw Daimler identifizieren. Nach einem Hinweis stellten Beamte der Ermittlungsgruppe den betreffenden Pkw Mercedes-Benz E-Klasse am gestrigen Tage in der Region sicher. Parallel konnten die Beamten auch den vermeintlichen Fahrer identifizieren und ihn zu dem Vorfall vernehmen. Zu den weiteren Details halten sich Polizei und Staatsanwaltschaft Lüneburg aktuell bedeckt. Die Spurensicherung und -auswertung, Vernehmungen und weiteren Ermittlungen dauern an. Mit weiteren Ergebnissen ist vermutlich Ende dieser Woche zu rechnen.

Hintergrund: Nach derzeitigen Ermittlungen hatte der bis dato unbekannte Pkw am 30.07.17 gegen 00:50 Uhr im Bereich des Prochaskaplatzes - Lüneburger Straße - einen 64 Jahre alten Mann im Straßenbereich überrollt und war danach weitergefahren. In der Folge wurde der tödlich verletzte Mann im Fahrbahnbereich aufgefunden. Die Ermittler gehen aktuell davon aus, dass der Fußgänger bereits im Straßenbereich lag und dann überrollt wurde. Die Polizei schaltete noch in der Nacht einen Unfallsachverständigen ein. Parallel stellten die Beamten auch Fahrzeugteile des vermeintlich beteiligten Fahrzeugs sicher.

In den vergangenen Tagen überprüften die Beamten mehr als 100 Fahrzeuge aus der betreffenden Baureihe in der Region.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: