PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

04.08.2017 – 12:06

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ tödlich verletzter Fußgänger ++ Polizei fahndet nach Pkw Daimler - Baureihe W 210 (E-Klasse Limousine und Kombi 1995 - 2003) ++ "um Mithilfe gebeten!" ++

POL-LG: ++ tödlich verletzter Fußgänger ++ Polizei fahndet nach Pkw Daimler - Baureihe W 210 (E-Klasse Limousine und Kombi 1995 - 2003) ++ "um Mithilfe gebeten!" ++
  • Bild-Infos
  • Download

Lüneburg (ots)

++ tödlich verletzter Fußgänger ++ Polizei fahndet nach Pkw Daimler - Baureihe W 210 (E-Klasse Limousine und Kombi 1995 - 2003) ++ "um Mithilfe gebeten!" ++ Ermittlungsgruppe überprüft mehreren dutzend Fahrzeuge und arbeitet auf Hochtouren ++

Landkreis Lüchow-Dannenberg - Dannenberg

Mit Hochdruck arbeitet weiterhin die sechsköpfige Ermittlungsgruppe der Polizei Lüchow, die nach dem Vorfall mit dem tödlich verletzten Fußgänger in den Nachtstunden zum 30.07.17 in Dannenberg eingerichtet wurde. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte ein unbekannter Pkw am 30.07.17 gegen 00:50 Uhr im Bereich des Prochaskaplatzes - Lüneburger Straße - einen 64 Jahre alten Mann im Straßenbereich überrollt und war danach weitergefahren. In der Folge wurde der tödlich verletzte Mann im Fahrbahnbereich aufgefunden. Die Ermittler gehen aktuell davon aus, dass der Fußgänger bereits im Straßenbereich lag und dann überrollt wurde. Die Polizei schaltete noch in der Nacht einen Unfallsachverständigen ein. Parallel stellten die Beamten auch Fahrzeugteile des vermeintlich beteiligten Fahrzeugs sicher.

Die Ermittler suchen in diesem Zusammenhang einen Pkw Daimler - Baureihe W 210 (E-Klasse Limousine und Kombi 1995 - 2003), bitten die Bevölkerung um Mithilfe und fragen:

Wer hat ein Fahrzeug dieser Baureihe (Limousine oder Kombi) in der Nacht zum 30.07.2017 (Samstag auf Sonntag) in Dannenberg gesehen?

Wem ist danach ein solches Modell mit Unfallschäden in der Region aufgefallen?

Darüber hinaus sind auch allgemeine Hinweise zum Unfall wichtig.

In den vergangenen Tagen überprüften die Beamten schon verschiedene Fahrzeuge in der Region. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizei Lüchow unter Tel. 05841-122-0 entgegen.

++ Vergleichs-/Beispielbild eines Pkw Daimler Baureihe W 210 - E-Klasse (1995-1999) (Quelle Wikipedia) unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell