Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ angetrunkener Fahranfänger ++ Zigarettenautomaten aus Wand gerissen ++ Hose von Wäscheleine gestohlen ++

Zwischen Vinstedt und Barum verunfallter Pkw
Zwischen Vinstedt und Barum verunfallter Pkw

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Lüneburg - Hose von Wäscheleine gestohlen

Unbekannte Täter haben am 31.07.17 eine Jeanshose von einer Wäscheleine gestohlen. Die Hose war in der Zeit von ca. 14.00 bis 20.00 Uhr, in dem Garten eines Mehrfamilienhauses in der Brandenburger Straße zum Trocknen aufgehängt gewesen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Maurerkübel auf Umgehungsstraße - Pkw verunfallt

Zwischen den Anschlussstellen Lüneburg Nord und Adendorf, in Höhe der Ilmenaubrücke, ist am 01.08.17 ein Maurerkübel von einem bislang unbekannten Fahrzeug gefallen. Ein 45-Jähriger, der mit seinem VW die linke Fahrspur der Umgehungsstraße/ B4 gegen 11.20 Uhr befahren hatte, konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit diesem. An dem Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

An der Einmündung Wilhelm-Leuschner-Straße/ Johanna-Kirchner-Straße, kam es am 01.08.17, gegen 16.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Die 62-jährige Fahrerin eines VW hatte beim Abbiegen einen bevorrechtigten Mercedes-Fahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Pkw. Sowohl die VW-Fahrerin als auch der 20 Jahre alte Mercedes-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von

Lüneburg - Umhängetasche entwendet

Unbekannte Täter haben am 01.08.17, gegen 17.00 Uhr, in einer Gaststätte in der Schröderstraße eine Umhängetasche entwendet. Der 28 Jahre alte Besitzer hatte die Tasche an seinen Stuhl gehängt und für einige Minuten die Toilette der Gaststätte aufgesucht. An dem Tisch sitzende Zeugen, Begleiter des 28-Jährigen, bemerkten den Diebstahl nicht. Es entstand ein Schaden von ca. 150 Euro durch den Diebstahl. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Reifen zerstochen

In der Nacht zum 02.08.17 haben unbekannte Täter zwei Reifen eines Pkw Peugeot zerstochen, der in der Wedekindstraße geparkt stand. Weiterhin wurde der Lack mit Farbe verunreinigt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Einbruch in Beratungsstelle und Anwaltskanzlei

Wie von hier berichtet, hatte sich ein bislang unbekannter Täter am Abend des 31.07.17 in einem Haus in der Barckhausenstraße einschließen lassen und war in Folge in eine Praxis eingebrochen. Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, brach der Unbekannte auch in die im gleichen Haus befindlichen Räume einer Beratungsstelle und einer Anwaltskanzlei ein. Es entstanden Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Bergen (Dumme), OT. Jiggel - Zigarettenautomaten aus Wand gerissen

Einen Zigarettenautomaten rissen Unbekannte in den frühen Morgenstunden des 02.08.17 gegen 04:50 Uhr aus einer Hauswand im Bereich einer Gaststätte in Jiggel. Dazu nutzten die Täter vermutlich ein Kraftfahrzeug, mit dem der Automat auch abtransportiert wurde. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Clenze, Tel. 05844-266, entgegen.

Lüchow - ... die Polizei kontrolliert

Insgesamt sieben Gurtverstöße ahndete die Polizei in den Nachmittagsstunden des 01.08.17 bei Kontrollen im Lüchower Stadtgebiet.

Uelzen

Barum/Vinstedt - Fahrerin erleidet schwerste Verletzungen - Kontrolle über Fahrzeug verloren - Unfallhergang noch nicht geklärt

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor eine 18 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW Golf in den Nachmittagsstunden des 01.08.17 auf der Kreisstraße 11 zwischen Barum und Vinstedt die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei kam der Pkw der jungen Frau gegen 16:30 Uhr ins Schleudern und prallte seitlich gegen einen Baum, so dass die Fahrerin im Pkw eingeklemmt wurde. Sie wurde mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hannover geflogen. Es entstand ein Sachschaden von gut 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Ein Gutachter war noch am 01.08. an der Unfallstelle und nahm seine Arbeit auf. Möglicherweise fuhr vor der VW-Fahrerin ein landwirtschaftlicher Zug. Der Fahrer wird gebeten sich mit der Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, in Verbindung zu setzen.

++ Unfallbild der Feuerwehr Ebstorf unter www.polizeipresse.de ++

Wrestedt - betrunken verunfallt - Motorradfahrer mit 2,9 Promille stürzt - kein Führerschein

Leichte Verletzungen erlitt ein volltrunkener Motorradfahrer einer 125ccmer in den Nachmittagsstunden des 01.08.17 auf der Kreisstraße 7. Der 28-Jährige war gegen 17:00 Uhr mit seiner Yamaha 125ccm in der Nettelkamper Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und stürzte. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,9 Promille festgestellt. Außerdem besaß er keinen Führerschein. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Soltendieck, OT. Müssingen - Baumaschinen von Klein-Lkw gestohlen

Insgesamt vier Baumaschinen, einen Stromverteiler sowie ein Baustellenradio stahlen Unbekannte von der Ladefläche eines Klein-Lkw in einer Werkshalle im Lagendorfer Weg. Die Täter hatten die Halle im Zeitraum vom 01. auf den 02.08.17 aufgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bodenteich, Tel. 05824-96300-0, entgegen.

Uelzen - zwei Pkw aufgebrochen

Zwei auf Parkplätzen in der Achterstraße und der Hutmacherstraße abgestellte Pkw u.a. der Marke Mercedes brachen Unbekannte in der Nacht zum 02.08.17 auf. Die Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe ein und erbeuteten in einem Fall einen Rucksack. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Barum - angetrunkener Fahranfänger

Einen alkoholisierten Fahranfänger stoppte die Polizei in den Nachtstunden zum 02.08.17 in der Bevenser Straße. Bei dem 19 Jahre alten Fahrer eines Pkw VW stellten die Beamten gegen 02:00 Uhr einen Alkoholwert von 0,8 Promille fest. Den jungen Fahranfänger erwartet ein Fahrverbot sowie weitere Nachschulungsmaßnahmen.

Uelzen, OT. Molzen - Pkw-Spiegel demontiert

Den rechten Außenspiegel eines auf einem Hof, Zum Neuen Gehege, in Molzen abgestellten Pkw Opel Corsa demontierten Unbekannte im Zeitraum vom 28.07. bis 02.08.17. Es entstand ein Schaden von gut 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Barum - ohne Versicherungsschutz unterwegs

Einen 42 Jahre alten Autofahrer stoppte die Polizei in den Abendstunden des 01.08.17 in der Ebstorfer Straße in Barum. Dabei stellte sich heraus, dass der Versicherungsschutz des Fahrzeugs bereits Mitte Juli erloschen war. Die Polizei beendete die Fahrt und ermittelt nun wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Uelzen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

In den Morgenstunden des 02.08.17 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit in der Ripdorfer Straße. Dabei waren insgesamt vier Fahrer zu schnell unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: