Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

04.06.2017 – 10:27

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Firmengebäude brennt komplett aus ++ mehr als 500.000 Euro Sachschaden ++ Ermittlungen zur Brandursache dauern an ++

Lüneburg (ots)

++ Firmengebäude brennt komplett aus ++ mehr als 500.000 Euro Sachschaden ++ Ermittlungen zur Brandursache dauern an ++

Lüneburg, OT. Rettmer

Zu einem verherenden Großbrand in einem Firmengebäude kam es in den Morgenstunden des 04.06.17 in der Lüneburger Straße im Ortsteil Rettmer. Mehr als 100 Einsatzkräfte der Lüneburger Feuerwehr waren in der Folge im Löscheinsatz und versuchten Schlimmeres zu verhindern. Die Halle brannte in der Folge fast komplett aus, so dass aktuell der Sachschaden auf gut 500.000 Euro beziffert wird. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Aktuell kann weder eine technische Ursache noch Brandstiftung durch die Polizei ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell