Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

20.12.2016 – 15:09

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ wer vermisst sein Fahrrad? ++ Einbruch in Kindergarten ++ Leichtverletzte nach Verkehrsunfall ++ Mofa-Fahrer schwer verletzt ++ Apfelbäume abgesägt ++

POL-LG: ++ wer vermisst sein Fahrrad? ++ Einbruch in Kindergarten ++ Leichtverletzte nach Verkehrsunfall ++ Mofa-Fahrer schwer verletzt ++ Apfelbäume abgesägt ++
  • Bild-Infos
  • Download

Lüneburg (ots)

Presse - 20.12.2016 ++

Lüneburg

Lüneburg - wer vermisst sein Fahrrad?

Bereits am 21.11.16 hat die Polizei ein schwarzes Herrenrad der Marke Bergamont einem 16-Jährigen abgenommen, da der dringende Verdacht besteht, dass der Jugendliche das Rad gestohlen hat. Der rechtmäßige Besitzer hat sich bislang nicht gemeldet. Auffällig sind die roten Kurbelarme und die ebenfalls rote Klingel. Wer sein Fahrrad wiedererkennt, möge sich bei der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2363 oder -2215, melden.

++ Ein Foto kann unter www.polizeipresse.de herunter geladen werden. ++

Lüneburg - Taschendieb erbeutet Geldbörse

Unbekannte Täter haben am 19.12.16, zwischen 15.00 und 15.30 Uhr, einem 85-Jährigen die Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld entwendet. Das Portemonnaie hatte der Senior in einer der vorderen Hosentaschen getragen, als die Diebe zugriffen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Bleckede - Baumaschinen entwendet

Von der offenen Ladefläche eines Klein-Lkw, der in der Fritz-von-der-Berge-Straße vor einem Imbiss abgestellt war, haben unbekannte Täter am 19.12.16, zwischen 19.00 und 19.25 Uhr, Baumaschinen im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Darunter befanden sich u.a. eine Handkreissäge, ein Akkutrennschleifer und eine Akku Schlagbohrmaschine. Bereits zwischen dem 17. und 18.12.16 wurden aus einem verschlossenen Stallgebäude in der Dahlenburger Straße zwei Motorsägen und eine Spaltaxt im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Lüneburg - Navigationsgerät aus Pkw entwendet

Am 19.12.16, zwischen 12.00 und 16.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in einen Pkw ein, der auf einem Parkplatz Hinter der Saline abgestellt war. Aus dem Fahrzeug nahmen die Unbekannten das Navigationsgerät und einen Fahrzeugschein mit. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Melbeck - Einbruch in Kindergarten

Mehrere hundert Euro Bargeld haben unbekannte Täter im Verlauf des vergangenen Wochenendes aus dem Büro eines Kindergarten entwendet. Die Täter hatten zuvor ein Fenster aufgebrochen, um in das Gebäude in der Ebstorfer Straße zu gelangen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Südergellersen - Einbruch in Fachklinik

In die Räume einer Fachklinik im Schwarzer Weg sind unbekannte Täter am 19.12.16, zwischen 00.00 und 07.20 Uhr, eingebrochen. Die Täter brachen ein Fenster auf und beschädigten zwei Türen, bevor sie zwei Fernseher und zwei Laptops mitnahmen. Die bei dem Einbruch entstandenen Schäden belaufen sich auf geschätzte 2.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Reppenstedt, Tel.: 04131/66388, entgegen.

Lüneburg - Pkw zerkratzt

Einen Ford, der am 19.12.16, in der Zeit von 08.30 bis 09.15 Uhr, in der Scharnhorststraße geparkt stand, haben unbekannte Täter zerkratzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - 4 Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am 19.12.16, gegen 17.20 Uhr, befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Pkw Suzuki die K 17 aus Richtung Embsen kommend und wollte an der Anschlussstelle Embsen nach links auf die B 209 auffahren. Hierbei übersah die Suzuki-Fahrerin den entgegenkommenden Citroen eines 52-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sowohl die beiden Fahrer als auch zwei sich im Suzuki befindlichen Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren leicht verletzt wurden. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von geschätzten 10.000 Euro.

Lüneburg - nach "Spiegelditscher" geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer stieß am 19.12.16, gegen 20.30 Uhr, im Vorbeifahren gegen den Außenspiegel eines Ford Fiesta. Die Nutzerin des Ford belud gerade ihren Pkw, als der Mercedes diesen streifte. An dem Ford entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Fahrer des Mercedes setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Am 19.12.16, gegen 23.00 Uhr, hielt eine 29 Jahre alte Toyota-Fahrerin mit ihrem Pkw an der Ampelkreuzung Hamburger Straße/ Bei der Pferdehütte in Fahrtrichtung Innenstadt an. Ein nachfolgender, 19-jähriger VW-Fahrer bemerkte offenbar sowohl das Rotlicht der Ampel als auch den stehenden Toyota zu spät und fuhr auf diesen auf. Der Aufprall war stark genug, dass im VW die Airbags ausgelöst wurden. Sowohl die 29-Jährige als auch der 19 Jahre alte Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Pkw wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Die entstandenen Sachschäden wurde auf ca. 23.500 Euro geschätzt.

Lüneburg - die Polizei kontrolliert

Am Morgen des 20.12.16 wurde auf der Brücke der Bernsteinstraße eine ca. einstündige Verkehrskontrolle durchgeführt, wobei die Einhaltung des Verbots der Durchfahrt kontrolliert wurde. 17 Pkw und Kleintransporter nutzten verbotswidrig die Brücke und wurden zur Kasse gebeten, wobei es sich bei 11 Fahrern um Anwohner handelte.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow, OT. Tarmitz - Mofa-Fahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 85-jähriger Mofa-Fahrer in den Morgenstunden des 19.12.16 bei einem Verkehrsunfall in der Eichendorffstraße/Tarmitzer Straße. Ein 42 Jahre alter Fahrer eines Pkw Toyota Corolla hatte Tarmitzer Straße gegen 10:30 Uhr gequert und dabei den Senior übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, so dass der Mofa-Fahrer stürzte. Es entstand ein Sachschaden von gut 1400 Euro.

Lüchow - Scheibe von Fahrertür beschädigt

Die Scheibe einer Fahrertür eines auf einem Parkplatz in der Dr.-Lindemann-Straße abgestellten VW T5 beschädigten Unbekannte in der Nacht zum 20.12.16. Es entstand ein Sachschaden von gut 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Uelzen - betrunken unterwegs - 1,65 Promille

Eine betrunkene Fahrerin eines Pkw Toyota stoppte die Polizei in den Abendstunden des 19.12.16 Am Königsberg. Bei der Kontrolle der 48-Jährigen gegen 20:30 Uhr stellten die Beamte bei der Fahrerin einen Alkoholwert von 1,65 Promille fest. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Uelzen - Kellnergeldbörse gestohlen

Eine im Bereich einer Kasse abgelegte Kellnergeldbörse stahlen Unbekannte in einem unbeobachteten Moment in den Nachmittagsstunden des 19.12.16, gegen 16:30 Uhr, in einem Lokal in der Gudestraße. Der Dieb flüchtete mit seiner Beute. Er wird wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - 180 cm groß
   - schlank
   - mittellange glatte blonde Haare
   - sprach hochdeutsch
   - Bekleidung: schwarze Jacke, Jeans 

Hinweise nimmt die Polizei, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Römstedt, OT. Drögennottorf - Apfelbäume abgesägt

Insgesamt vier Apfelbäume sägten Unbekannte im Zeitraum von Anfang Dezember im Waldgebiet Wiebeck ab. Darüber hinaus nahmen die Diebe einen weiteren Apfelbaum mit. Es entstand ein Schaden von gut 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, entgegen.

Ebstorf - Weihnachtsbaumstände und Deko gestohlen

Einen Weihnachtsbaumstände und eine Lichterkette stahlen Unbekannte in der Nacht zum 20.12.16 im Außenbereich eines Geschäfts in der Hauptstraße. Es entstand ein Sachschaden von gut 80 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Lüneburg
Weitere Meldungen aus Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg