Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Radfahrer bei Unfall schwer verletzt ++ Lkw gerammt - zwei Verletzte ++ Pkw gestohlen ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Lüneburg - Pkw gestohlen

Ein Chrysler Dodge Ram, der im Lüner Weg geparkt war, wurde zwischen dem 28.09. und 01.10.15 von unbekannten Tätern entwendet. An dem matt-schwarzen Pkw mit silberfarbenen Dach befand sich zur Tatzeit das Kennzeichen LG - MF 3890. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 17.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - unter Drogeneinfluss unterwegs

Den Fahrer eines Pkw Daimler Chrysler stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 01.10.15 in der Salzwedeler Straße. Bei der Kontrolle des 49-Jährigen gegen 15:15 Uhr stellten die Beamten den Einfluss von Drogen fest. Ein Test auf THC verlief positiv. Er räumte ein, Hasch-Kekse konsumiert zu haben. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Amt Neuhaus, OT. Zeetze - Lkw gerammt - zwei Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 195 zwischen Zeetze und Stixe: Am 01.10.15 fuhr ein aus Richtung Zeetze kommender Pkw Ford Fiesta an einem an der Straßenseite stehendem Lkw vorbei. Dabei verschätzte sich der 83-jährige Fahrer, so dass er mit der Beifahrerseite den Lastkraftwagen Mercedes rammte. Durch den Aufprall ist der Kleinwagen so stark zur Seite geschleudert worden, dass er auch mit einem entgegenkommenden Pkw VW Passat kollidierte. Die B195 war für circa zwei Stunden, für Rettungs-, Bergungs- und Aufräumarbeiten, voll gesperrt. Der 83-jährige Unfallverursacher wurde aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Uelzen geflogen. Der 35-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum nach Dannenberg gefahren. Der Fahrer des Lastkraftwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 18.500 Euro.

Uelzen

Rosche - Naturholzbank beschädigt

Bereits zwischen dem 28.09.15, 18.00 Uhr, und dem 29.09.15, 12.00 Uhr, haben unbekannte Täter die Rückenlehne einer Naturholzbank mit brachialer Gewalt abgebrochen. Die Bank ist am Wegrand des Malchauer Weges aufgestellt. Hinweise nimmt die Polizei Rosche, Tel.: 05803/691, entgegen.

Natendorf - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am 01.10.15, gegen 16.00 Uhr, befuhr eine 13-Jährige mit ihrem Fahrrad den Radweg an der K 11 von Vinstedt kommend in Richtung Ebstorf. Ein 67-Jähriger befuhr den Radweg mit seinem Pedelec in entgegengesetzte Richtung und fuhr dabei zu weit links, so dass es zu einer Berührung mit der 13-Jährigen kam. In Folge der Berührung stürzte der Pedelec-Fahrer und verletzte sich bei dem Sturz schwer. Es wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: