Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Trickdieb scheitert ++ Enkeltrick-Betrüger geht leer aus ++ Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt ++ ohne Führerschein unter Drogeneinfluss unterwegs - Schreckschusspistole an Bord ++

Lüneburg (ots) - Presse - 30.09.2015 ++

Lüneburg

Lüneburg - Trickdieb scheitert

Am Nachmittag des 29.09.15, gegen 09.30 Uhr, sprach ein ca. 20 Jahre alter, unbekannter Täter in der Kurt-Huber-Straße einen 48-Jährigen an, ob dieser ihm eine 2 Euro Münze wechseln könne. Der Mann holte sein Portemonnaie und als er nach Wechselgeld schaute, verdeckte der Unbekannte mit einer Plastiktüte die Sicht und versuchte Geld aus dem Portemonnaie zu stehlen. Der 48-Jährige bemerkte den Diebstahlsversuch, woraufhin sich der Täter zügig entfernte.Der unbekannte Täter wurde zudem wie folgt beschrieben:

   - ca. 170 cm groß,
   - kurze, leicht lockige, schwarze Haare,
   - südosteuropäische Erscheinung,
   - bekleidet mit einer schwarzen Jacke und blauer Jeanshose. 

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Amelinghausen - Pkw aufgebrochen

Unbekannte Täter haben a, 29.09.15, zwischen 12.45 und 13.40 Uhr, eine Scheibe eines Ford Geländewagens zerstört. Aus dem Fahrzeuginneren nahmen die Täter u.a eine Geldbörse und ein Kassenbuch mit. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Bardowick - Enkeltrick-Betrüger geht leer aus

Aufmerksame Mitarbeiter eines Geldinstitutes haben verhindert, dass eine 82-Jährige Opfer von Enkeltrick-Betrügern wurde. Die Seniorin hatte am Dienstagnachmittag einen Anruf von einem angeblichen Neffen erhalten und war daraufhin zu ihrer Bank gegangen, um dort mehrere tausend Euro von ihrem Konto abzuheben. Die Mitarbeiter des Geldinstituts wiesen die 82-Jährige auf die Möglichkeit eines Betrugs hin, woraufhin die Polizei informiert wurde.

Lüneburg - Nach Unfall geflüchtet

Am 29.09.15, zwischen 16.45 und 16.55 Uhr, streifte ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken einen auf einem Parkplatz in der Straße Bei der Keulahütte geparkten VW. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Der an dem VW entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Ein 38-jähriger VW-Fahrer befuhr am 29.09.15, gegen 17.05 Uhr, die Bleckeder Landstraße in Richtung Stadtkoppel. In Höhe einer Verkehrsinsel, die als Überquerungshilfe dient, fuhr ein 8-jähriges Mädchen mit seinem Fahrrad quer über die Straße. Der VW-Fahrer bremste zwar und wich der Radfahrerin aus, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Das Kind wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in das Klinikum nach Lüneburg gebracht.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - ohne Führerschein unter Drogeneinfluss unterwegs - Schreckschusspistole an Bord

Gleich mehrere Strafverfahren erwarten einen 49-jährigen Pkw-Fahrer nach einer Verkehrskontrolle in den Nachmittagsstunden des 29.09.15 in der Königsberger Straße. Bei der Kontrolle gegen 15:40 Uhr stellten die Beamten bei dem 49-Jährigen den Einfluss von Drogen fest. Parallel besaß der Mann keinen Führerschein ... im Rahmen der weiteren Kontrolle stellten die Beamte darüber hinaus unter dem Fahrersitz einer Schreckschusswaffe fest, ohne dass der 49-Jährige einen sog. "kleinen Waffenschein" zum Führen in der Öffentlichkeit besaß. Die Waffen stellten die Beamten sicher.

Uelzen

Gerdau, OT. Holthusen II - Auffahrunfall - zwei Verletzte

Zu einem Auffahrunfall kam es in den Nachmittagsstunden des 29.09.15 auf der Bundesstraße 71 in der Ortsdurchfahrt von Holthusen II. Eine 25-jährige Fahrerin eines Pkw Daimler hatte gegen 16:00 Uhr zu spät bemerkt, dass eine vor ihr 24-jährige Fahrerin eines Pkw Ford verkehrsbedingt bremsen musste. Es kam zum Auffahrunfall, wodurch die 24-Jährige sowie ein 23-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Uelzen/Bad Bevensen - unter Drogeneinfluss ohne Führerschein unterwegs

Den Fahrer eines Pkw Mazda stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 29.09.15 in der Schillerstraße. Bei der Kontrolle des 28-Jährigen gegen 17:30 Uhr stellten die Beamten fest, dass der junge Mann keinen Führerschein besaß und unter dem Einfluss von Drogen stand. Er räumte ein, am Vorabend einen Joint geraucht zu haben.

Den Einfluss von Drogen stellte eine Polizeistreife in den Nachmittagsstunden des 29.09.15 auch bei einem 21-jährigen Kleinkraftradfahrer fest. Die Beamten kontrollierten den jungen Mann gegen 16:15 Uhr auf der Landesstraße 252.

Eimke/Ebstorf/Melzingen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit - Fahrverbot

Am 29.09.15 wurde in der Zeit von 13.00 bis 20.00 Uhr auf der B 71 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. 26 Fahrzeuge waren zu schnell, wobei der Schnellste mit 183 km/h statt der erlaubten 100 km/h gemessen wurde. Dem Fahrer droht neben einem "saftigen" Bußgeld ein Fahrverbot. Parallel kontrollierten Beamte auch die Geschwindigkeit in den Ortschaften Ebstorf und Melzingen. Dort waren fünf bzw. sieben Fahrer zu schnell unterwegs.

Altenmedingen - Schrottsammler bestehlen Seniorin

Am 29.09.15, gegen 12.00 Uhr, wurde eine in der Hauptstraße wohnende Seniorin von Schrottsammlern angesprochen, ob die einige auf ihrem Grundstück abgelegte Sachen haben dürften. Einige von der Mitnahme klar ausgeschlossene Dachrinnen und Fallrohre wurden offenbar später noch von den Männern abgeholt und entwendet. Von den Schrottsammlern ist lediglich bekannt, dass sie mit einem weißen VW Transporter unterwegs waren. Einer der Männer war klein und dick, der andere groß und dünn. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel.: 05821/987810, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: