Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Wochenendpressemeldung der PI Lüneburg/Lüchow-D./Uelzen vom 25.09.-27.09.2015

Lüneburg (ots) - PI Lüneburg /Lüchow-Dan/Uelzen Auf der Hude 1 21339 Lüneburg

Pressemeldung der PI Lüneburg vom Wochenende 25.09. - 27.09.2015

Am Samstag Nachmittag kam es im Clamart-Park zu einem Raub mit einem Messer. Ein 33-jähriger polizeibekannter Mann hielt einem 36-jährigen ein Messer an den Hals und entriss ihm eine Bauchtasche. Beide Personen sind dem Drogenmilieu zuzuordnen. Der Täter konnte den Tatort flüchtend verlassen und konnte bisher nicht angetroffen werden.

Nachdem ein 42-jähriger Lüneburger zum wiederholten Mal auf seine 49-jährige Ehefrau gewalttätig losging, wurde ihm von der Polizei ein 14-tägiges Hausverbot für die eigene Wohnung ausgesprochen. In der Familie kommt es seit Jahren alkoholbedingt zu gleichartigen Vorfällen.

Ein VW-Bus wurde in der Nacht zu Samstag in der Schomakerstraße auf unbekannte Weise geöffnet und durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, kann bisher nicht gesagt werden.

Schwarz, PHK

Polizeikommissariat Uelzen Lüneburger Straße 44 29525 U e l z e n

Pressemitteilung

per Mail an ESD -PI Lüneburg

mailto: esd-info@pi-lg.polizei.niedersachsen.de

Zeitraum von Freitag, 25.09.2015 bis Sonntag, 27.09.2015

Verkehrsunfall mit Flucht In der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht, befuhr ein z. Z. Unbekannter mit einem Motorroller die Blumenstraße in Schlangenlinien entlang. In Höhe Haus-Nr. 6 fuhr er gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw und stürzte dabei. Anstelle sich um den entstandenen Sachschaden am Pkw zu kümmern, stand er wieder auf, startete seinen Motorroller und fuhr unerlaubt davon. Die Polizei Uelzen bittet darum, dass sich Zeugen melden: 0581/930-0.

Kabelbrand an einem Trecker Samstagvormittag hatte ein 16-jähriger aus Wieren seine erste Fahrstunde auf einer landwirtschaftl. Zugmaschine. Die Fahrschulfahrt endete aber schon kurz nach 09.00 Uhr in der Oldenstädter Straße aufgrund eines Kabelbrandes am Trecker. Der Brand konnte mit eigenen Mitteln gelöscht werden, so dass die mittlerweile eingetroffene Feuerwehr lediglich Nachschau halten musste.

Trunkenheitsfahrt Am frühen Samstagnachmittag fuhr ein 49-jähriger Ebstorfer von Uelzen nach Hause, obwohl er Alkohol getrunken hatte. Ein freiwilliger Alcotest ergab 1,44 Promille AAK. Die Folge war eine Blutentnahme und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Krad-Fahrer Samstagabend, gegen 23.00 Uhr, befuhr ein 17-jähriger aus Bad Bevensen mit seinem Leichtkraftrad die Straße Drosselbrink in Bad Bevensen in Rtg. Norden. Er umfuhr links eine bauliche Erhebung auf der Fahrbahn zur Geschwindigkeitsreduzierung. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Taxi. Beide Fahrzeuge steißen zusammen, wobei der Kradfahrer stürzte und sich beide Knie aufschlug.

Thomas Plate Polizeikommissariat Lüchow Polizeihauptkommissar Saaßer Chaussee -ESD / Leiter II. DA- 29439 Lüchow (Wendland) Tel.: 05841/122-215 Tel.: 05841/122-0 Email: thomas.plate@polizei.niedersachsen.de Fax.: 05841/122-250

Pressemitteilung von Freitag, 25.09.2015, 06.00 Uhr - Sonntag, 27.09.2015, 11.00 Uhr (Anzeigedatum)

Dienstag, 22.09.2015, 22.50-23.05 Uhr 29451 Dannenberg, Hermann-Löns-Straße, versuchter Einbruchdiebstahl Unbekannte Täter hebelten an der DRK-Wendlandschule eine Tür auf. Dabei wurde Alarm ausgelöst, sodass die Täter von ihrem weiteren Vorhaben abließen und ohne Beute flüchteten.

Donnerstag, 24.09.2015, 15.30-17.30 Uhr 29451 Dannenberg, Rosmarienstraße, Verkehrsunfallflucht Auf dem Parkplatz in der Rosmarienstraße stieß ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beim Rangieren gegen einen geparkten Pkw Audi A 4 und verursachte Schaden in Höhe von ca. 1.000,00 Euro.

Freitag, 25.09.2015, 00.00-06.30 Uhr 29451 Dannenberg, Heinz-Kollan-Straße, Einbruchdiebstahl Durch ein angekipptes Küchenfenster gelangte ein 17-jähriger Beschuldigter in das Wohnhaus und entwendete ein Smartphone, Haustürschlüssel und Bekleidungsstücke im Wert von 450,00 Euro. In der Zeit von 08.30-10.40 Uhr kehrte der Beschuldigte noch einmal zurück, öffnete mit den zuvor entwendeten Schlüsseln die Haustür und entwendete Lebensmittel etc.

Freitag, 25.09.2015, 10.50 Uhr 29439 Lüchow, Dannenberger Straße, Fahren mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug, mit angebrachten falschen Kennzeichen und ohne Fahrerlaubnis Bei einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Pkw Opel eines 50-Jährigen aus Dömitz nicht zugelassen war und er darüber hinaus keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Kontrollierte hatte an dem Pkw Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges angebracht, um eine ordnungsgemäße Zulassung vorzutäuschen. Weiterhin legte er einen Führerschein vor, den er als in Verlust geraten gemeldet hatte. Tatsächlich war seine Fahrerlaubnis später von der Führerscheinstelle entzogen und der neu ausgestellte Führerschein eingezogen worden. Den alten Führerschein gab er nicht ab.

Freitag, 25.09.2015, 17.20 Uhr 29468 Bergen (Dumme), Bahnhofstraße, Verkehrsunfall Der 26-jährige Führer eines Pkw Skoda aus Salzwedel kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Dabei wurde er leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,00 Euro.

Freitag, 25.09.2015, 21.25 Uhr 29451 Dannenberg, Lüchower Straße, Höhe Autohaus Bleck, Sachbeschädigung Zur genannten Zeit wurde eine Beschädigung der Bushaltestelle gemeldet. Der Sachschaden für die Samtgemeinde Elbtalaue beläuft sich auf 1.000,00 Euro. Täter ist / sind derzeit unbekannt.

Samstag, 26.09.2015, 05.00 Uhr 29439 Lüchow, Fichtestraße, Sachbeschädigung Eine bisher unbekannte männliche Person rüttelte an den Jalousien und verursachte auf dem Grundstück mehrere Schäden, so am Anhänger des Hauseigentümers und an den Jalousien. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 400,00 Euro.

Samstag, 26.09.2015, 11.29 Uhr 29451 Dannenberg, Prisser, Fahren unter Drogeneinfluss Der 42-jährige Führer eines Pkw hatte vor Fahrtantritt Drogen konsumiert. Dieses fiel bei einer Verkehrskontrolle auf, bei der der Urintest positiv ausfiel. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Samstag, 26.09.2015, 17.30 Uhr 29462 Wustrow, Fehlstraße, Fahren unter Drogeneinfluss Der 49-jährige Führer eines Pkw Opel befuhr öffentliche Strassen, obwohl er vor Fahrtantritt Amphetamine konsumiert hatte. Der Urintest ergab auch Hinweise auf einen vorherigen Konsum von Cannabisprodukten. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Samstag, 26.09.2015, 20.50-21.30 Uhr 29451 Dannenberg, Hermann-Löns-Straße, versuchter Einbruchdiebstahl Unbekannte Täter hebelten erneut an der DRK-Wendlandschule eine Tür auf. Dabei wurde auch dieses Mal Alarm ausgelöst, sodass die Täter von ihrem weiteren Vorhaben abließen und ohne Diebesgut den Tatort verließen. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000,00 Euro.

Sonntag, 27.09.2015, 03.10 Uhr 29451 Dannenberg, OT Splietau, Ackerfläche, Brandstiftung Unbekannte(r) Täter begab sich auf die Ackerfläche und entzündete dort an zwei Stellen mehrere Strohrundballen. Von den 30, in einer Reihe hintereinander abgelegten Ballen, konnten 20 Ballen durch die Feuerwehr aus der Gefahrenzone gerollt werden. 10 Rundballen wurden ein Raub der Flammen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 200,00 Euro.

Sonntag, 27.09.2015, 05.20 Uhr -Berichterstattung auch über Pressestelle- 29451 Dannenberg, Lüchower Straße, Schützenhaus, Brandstiftung Vermutlich durch Brandstiftung geriet das leerstehende Schützenhaus in Brand. Ca. 100 Feuerwehrleute von 7 Wehren, unter Einsatz der Drehleiter aus Lüchow, konnten nicht verhindern, dass das Gebäude völlig niederbrannte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 293.000,00 Euro.

Plate, PHK, 27.09.2015

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Einsatz- und Streifendienst
Tel.: 04131 / 8306 2215

Polizeipressestelle Lüneburg
Telefon: 04131 8306 23 24
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: