Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

09.07.2015 – 14:30

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Einbruch in Sozialtherapeutische Einrichtung ++ Raser erwischt ++

POL-LG: ++ Einbruch in Sozialtherapeutische Einrichtung ++ Raser erwischt ++
  • Bild-Infos
  • Download

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Melbeck - Raser erwischt

Am 09.07.15 wurde in der Zeit von 04.30 bis 12.00 Uhr in der Bahnhofstraße (K10) eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Von 415 gemessenen Fahrzeugen waren 58 zu schnell unterwegs. Vier Fahrzeugführer müssen mit einem Fahrverbot rechnen, wobei der Schnellste mit 104 km/h statt der erlaubten 50 km/h durch den Ort raste.

Lüchow-Dannenberg

   - keine - 

Uelzen

Oetzen - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am 09.07.15, gegen 11.30 Uhr, befuhr eine 71Jährige mit ihrem VW den Gemeindeverbindungs- weg von Jarlitz kommend in Richtung Süttorf. Beim Einfahren auf die B 191 übersah die VW-Fahrerin einen von links kommenden, vorfahrtberechtigen Daewoo. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sowohl die VW-Fahrerin als auch ihr 93 Jahre alter Beifahrer verletzt wurden. Beide wurden dem Helios Klinikum Uelzen zugeführt. Der 43jährige Daewoo-Fahrer blieb unverletzt. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro.

++ Ein Foto kann unter www.polizeipresse.de herunter geladen werden. ++

Stroetze - Einbruch in Sozialtherapeutische Einrichtung

Unbekannte Täter brachen zwischen dem 08.07.15, 17.00 Uhr, und dem 09.07.15, 07.25 Uhr, in einen Gebäudekomplex einer Sozialtherapeutische Einrichtung in Groß Malchau ein. Die Täter brachen diverse Türen auf, durchsuchten die Räume und nahmen mehrere tausend Euro Bargeld mit. Insgesamt wurden Sachschäden von geschätzten 8.000 Euro verursacht. Hinweise nimmt die Polizei Rosche, Tel.: 05803/691, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung