Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

16.06.2015 – 14:10

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Motorradfahrer leicht verletzt - Unfallverursacher flüchtet ++ Einbruch in Friedhofskapelle ++ Brand auf dem Balkon ++

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Verdacht des Fahrraddiebstahls

Am Dienstag, gegen 03.35 Uhr, beobachtete eine 36jährige Anwohnerin, wie sich drei Personen in der Thorner Straße an einem Fahrrad zu schaffen machte. Die Anwohnerin rief die Polizei an. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei 17Jährige und ein 18Jähriger in der Nähe angehalten werden. Die drei führten zwei Fahrräder, Mountainbikes der Marke Bergamont bzw. Line mit. Die Räder wurden vorsorglich sichergestellt. Wer ein entsprechendes Fahrrad vermisst, möge sich bei der Polizei Lüneburg, Tel. 04131/8306-2215, melden.

Lüneburg - Brand auf dem Balkon

Zu einem Brand auf einem Balkon eines Zweifamilienhauses in der Kopernikusstraße kam es am frühen Abend des 15.06.15. Nach ersten Erkenntnissen könnte der 35jährige Mieter einer Dachgeschosswohnung des Hauses eine Zigarettenkippe in einem Blumenkasten auf dem Balkon entsorgt und anschließend die Wohnung verlassen haben. Der Blumenkasten geriet in Brand. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden, durch die bei dem Brand entstandene Hitze platze eine Scheibe der Balkonbrüstung. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Rullstorf - Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Am Montag, gegen 17.55 Uhr, befuhr eine 41jährige Mazda-Fahrerin die K 39/ Boltersener Straße in Richtung der K 2/ Am Kronsberg. An der Einmündung missachtete sie beim Abbiegen nach links die Vorfahrt der 26 Jahre alten Fahrerin eines Ford Fiesta, die auf der K 2 in Richtung Lüdersburg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Fahrerin des Ford leicht verletzt wurde. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Embsen - Verkehrsunfallflucht - grüner VW Bus T4 als Verursacher?

Wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt die Polizei Melbeck nach einem Vorfall im Zeitraum vom 15.06, 17:00 Uhr bis 16.06.15, 07:00 Uhr in der Straße Wagenhorst. Möglicherweise der Fahrer eines eines grünen PKW/LKW VW Bus T4 hatte beim Rangieren einen dort abgestellten Pkw VW Golf touchiert, so dass ein Sachschaden von gut 1500 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel. 04134-91790-0, entgegen.

Lüneburg - Sparkasten entwendet

In eine Gaststätte in der Dahlenburger Landstraße brachen unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag ein. Die Täter hebelten eine Tür auf uns nahmen aus der Gaststätte einen leeren Sparkasten mit. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Göhrde - Feuer zerstört ehemaliges Hotel - mehr als 80 Einsatzkräfte im Löscheinsatz - 150.000 Euro Sachschaden - Polizei ermittelt

Nach dem Brand eines ehemaligen Hotelgebäude an der Bundesstraße 216 in der Göhrde hat die Polizei noch in der Nacht die Brandermittlungen aufgenommen. In der Nacht zum 16.06.15, gegen 00:45 Uhr, war es zu einem Feuer in dem Gebäudekomplex in der Kaiser-Wilhelm-Allee gekommen. Dabei brannte der Dachstuhl des zuletzt als Trödelscheune genutzten Gebäudes komplett aus. Die Polizei beziffert den Sachschaden derzeit mit gut 150.000 Euro. Gut 80 Einsatzkräfte u.a. der Feuerwehren Göhrde, Metzingen, Dannenberg, Hitzacker, Harlingen und Witzeetze waren bis gut 04:30 Uhr im Löscheinsatz, zu dem auch die Bundesstraße teilweise voll gesperrt werden musste. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Derzeit können die Ermittler weder Brandstiftung noch eine technische Ursache ausschließen. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Dannenberg, OT. Lüggau - Einbruch in Friedhofskapelle

In den Büroraum des Gebäudetraktes der Friedhofskapelle in Lüggau brachen Unbekannte im Zeitraum vom 11. bis 15.06.15 ein. Die Täter gelangten ins Gebäude, brachen auch einen Schrank auf, machten jedoch vermutlich keine Beute. Es entstand ein Sachschaden von gut 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Lüchow - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

In den Mittagsstunden des 15.06.15 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 248 im Bereich Lüsen. Dort waren insgesamt fünf Fahrer zu schnell unterwegs. Der Schnellste wurde mit 129 statt der erlaubten 100 km/h gemessen.

Clenze - Einbruch in Hotel

In ein Hotel in der Straße Reddereitz brachen unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag ein. Die Täter öffneten ein Fenster und durchsuchten im Gebäude Schränke und Schubladen. Letztendlich nahmen die Täter u.a. eine Geldkassette und Einmachgläser mit etwas Bargeld mit. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Clenze, Tel.: 05844/266, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Betrunken mit dem Pkw unterwegs - Polizei stoppt renitenten Autofahrer - bereits Unfall verursacht

Einen betrunkenen Fahrer eines Pkw VW Golf IV stoppte die Polizei nach einem Hinweis in den späten Abendstunden des 15.06.15 im Uelzener Stadtgebiet. Der 30-Jährige war gegen 22:30 Uhr aufgrund seiner Fahrweise anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen. Beamte konnten den Mann wenig später fahrend an seiner Wohnanschrift stoppen. Dabei zeigte er sich äußerst uneinsichtig, versuchte die Beamten zu treten und biss einem Beamten in den Finger. Dieser erlitt keine Verletzungen, da er Handschuhe trug. Darüber hinaus beleidigte der Uelzener die Beamten. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich auch heraus, dass der 30-Jährige bei seiner Alkoholfahrt in der Groß Liederner Straße/ Wendlandstraße gegen ein Vorfahrtschild fuhr und dieses beschädigte. Die Polizei leitete entsprechende Strafverfahren ein.

Wriedel, OT. Schatensen - Einbruch in Stromversorgungshäuschen

In ein Stromversorgungshäuschen in der Feldmark im Bereich Arnoldshof brachen Unbekannte in der Nacht zum 15.06.15 ein. Die Täter öffneten gewaltsam eine Tür und erbeuteten zwei Weidezaungeräte sowie ein GSM-Modul. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Uelzen, OT Neu Ripdorf - Hanteln entwendet

Diverse Hanteln, Gewichte und eine Hantelbank haben unbekannte Täter zwischen dem 08. und 15.06.15 aus dem Schuppen einer Sportgemeinschaft in Neu Ripdorf entwendet. Um in den Schuppen zu gelangen, hatten die Täter eine Holztür aufgebrochen. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-2215, entgegen.

Suhlendorf - Einbruch in Hotel

In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter in ein Hotel im Mühlenweg ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf. Die Täter entwendeten Bargeld und Alkoholika im Wert von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bodenteich, Tel.: 05824/963000, entgegen.

Uelzen - Pkw zerkratzt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag eine Seite eines in der Gartenstraße geparkten VW zerkratzt. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-2215, entgegen.

Uelzen - Motorradfahrer leicht verletzt - Unfallverursacher flüchtet

Am Dienstag, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 24Jähriger mit seinem Motorrad KTM die Bergstraße in Richtung An der Zuckerfabrik. Im Kreuzungsbereich der Stiftstraße nahm ihm ein von links kommender, silberfarbener Pkw die Vorfahrt. Der Motorradfahrer musste ausweichen und stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei stürzte er. Der Fahrer des unbekannten Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den gestürzten 24Jährigen zu kümmern. Dieser wurde bei dem Sturz leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-2215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg