Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Pkw beschädigt - Reifen und Werkzeug entwendet ++ Frontalzusammenstoß zwischen Betonmischer und Kleinwagen ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Handorf - Frontalzusammenstoß zwischen Betonmischer und Kleinwagen

Am Montag, gegen 12.20 Uhr, kam es auf der B 404 zwischen den Anschlussstellen der A 39 und Handorf zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Fiat 500. Der 18jährige Fahrer des Fiat war mit seinem Pkw auf der B 404 in Richtung Geesthacht unterwegs gewesen und hatte ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen wollen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Sattelzug. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, wobei die Front des Fiat völlig zerfetzt wurde und der Motor auf einem Acker landete. Auch an dem Sattelzug, einem leer fahrenden Betonmischer, entstand erheblicher Sachschaden. Ein Teil der Vorderachse wurde bei dem Aufprall weg gerissen und Dieselkraftstoff lief auf die Fahrbahn. Die eingesetzten Polizeibeamten waren erleichtert, aber auch sehr erstaunt, dass der Fahrer des Fiat mit leichten Verletzungen davon gekommen ist. Auch der 54jährige Lkw-Fahrer erlitt nur leichte Blessuren. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 25.000 Euro geschätzt. Die B 404 blieb aufgrund von Bergungs- und Reinigungsarbeiten über mehrere Stunden gesperrt.

Lüneburg - Getränkekisten gestohlen

Die Diebe, die zwischen dem 08.11.14, 21.00 Uhr, und dem 10.11.14, 10.00 Uhr, in einem Lagerschuppen eines Imbiss' in der Straße Neue Sülze eingebrochen sind, müssen wohl großen Durst gehabt haben. Aus dem Lagerschuppen wurden mehrere volle Kisten Cola und Bier entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Bleckede - ein Leichtverletzter bei Wildunfall

Am Montag, gegen 07.00 Uhr, lief ein ausgewachsener Keiler in der Bleckeder Landstraße vor den Toyota eines 23Jährigen. Nach dem Zusammenstoß kam der 23Jährige mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich ins Klinikum verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 5.000 Euro.

Lüchow-Dannenberg

   - keine Meldungen - 

Uelzen

Uelzen - Pkw beschädigt - Reifen und Werkzeug entwendet

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag von einem Audi A 6 alle vier Winterreifen abgebaut und entwendet.Der Audi, der in der Straße Im Hülsen geparkt stand, wurde hierzu aufgebockt. Die Schweller des Audis wurden beschädigt und zudem ein Kotflügel zerkratzt. In der gleichen Nacht wurde eine Scheibe eines in der Straße Hollernriede abgestellten Ford Transit eingeschlagen. Aus dem Transit stahlen die Täter Werkzeug. Die entstandenen Schäden belaufen sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: