Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

17.10.2014 – 13:24

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Fiat Punto geht in Flammen auf ++ Einbruch in Wohnhaus - Laptop erbeutet ++ Feuer in Toilette ++ ... auch weitere Fahrzeugteile gestohlen ++ Kontrolle verloren ++

Lüneburg (ots)

Presse - 17.10.2014 ++

Lüneburg

Lüneburg - Feuer in Toilette der Psychiatrischen Klinik - Feuerwehreinsatz - geringer Sachschaden

Zum Einsatz der Lüneburger Feuerwehr kam es in den Nachtstunden zum 17.10.14 in einer Station der Psychiatrischen Klinik Am Wienebüttler Weg. Gegen 00:30 Uhr brannte ein kleinerer Gegenstand in der dortigen Damentoilette, wodurch es zu einer nicht unerheblichen Rauchentwicklung kam, so dass mehr als 20 Personen aus dem Gebäude evakuiert wurden. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von gut 5000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Lüneburg - Einbruch in Wohnhaus - Laptop erbeutet

In ein Wohnhaus im Wilschenbrucher Weg drangen Unbekannte im Verlauf des 16.10.14 ein. Die Täter hatten die Glasscheibe einer Terrassentür zertrümmert und gelangten ins Gebäude. Sie erbeuteten ein Laptop. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Scharnebeck - Einbruch in Firma

In das Gebäude einer Firma in der Raiffeisenstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum 17.10.2014 ein. Die Täter kletterten gegen 00:15 Uhr auf einen Garagencontainer und versuchten ein Loch in eine Putzwand einer Lagerhalle zu schlagen. Dabei lösten sie Alarm aus und flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von gut 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - in Seitenraum gekommen

Aufgrund feuchter und rutschiger Fahrbahn verunfallte eine 20-jährige Fahrerin eines Pkw VW Polo in den Nachmittagsstunden des 16.10.14 im Auffahrtsbereich zur Bundesstraße 4 der Stadtkoppel. Der Pkw geriet gegen 15:10 Uhr ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Erderhöhung. Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Pkw Fiat Punto geht in Flammen auf

Zum Brand eines Pkw Fiat Punto kam es in den Nachtstunden zum 17.10.14 auf einem Gemeinschaftsparkplatz in der Magdeburger Straße. Der Pkw geriet gegen 00:45 Uhr fast komplett in Brand, so dass ein Sachschaden von gut 6000 Euro entstand. Die Polizei hat die Brandermittlungen übernommen. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Bergen (Dumme) - ... auch weitere Fahrzeugteile gestohlen

Neben den zwei Pkw/Lkw -Kastenwagen der Marke Opel Vivaro stahlen Unbekannte in der Nacht zum 16.10.14 von dem Ausstellungsgelände eines Autohauses in der Bergstraße/an der Bundesstraße 71 auch noch insgesamt sechs Außenspiegel mehrerer ausgestellter Fahrzeuge. Es entstand ein weiterer Schaden von gut 1700 Euro.

Die weiteren Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Polizei dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lüchow - Getränke aus Schaustelleranhänger gestohlen

Diverse Getränke stahlen Unbekannte in der Nacht zum 15.10.14 aus einem Schaustelleranhängers eines Festzeltverleihs Im Anger. Die Täter hatten ein Grundstückstor sowie den Anhänger aufgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Göhrde, OT. Wedderein - Kontrolle verloren

Die Kontrolle über seinen Pkw Mitsubishi verlor ein 77-jähriger Fahrer in den Mittagsstunden des 16.10.14 auf der Kreisstraße 8. Die Senior war in einer Linkskurve gegen 11:00 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und prallte frontal gegen eine Eiche. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Dannenberg gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 16.000 Euro.

Uelzen

Ebstorf - "aufgefahren" - leichtverletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten zwei Mädchen bei einem Verkehrsunfall in den Nachmittagsstunden des 16.10.14 in der Bahnhofstraße. Die 16-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrads hatte gegen 15:00 Uhr in der Bahnhofstraße zu spät bemerkt, dass ein Pkw VW nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Die Moped-Fahrerin fuhr auf den Pkw auf und geriet anschließend in den Gegenverkehr, wo sie mit einem weiteren Pkw Dacia kollidierte. Die 16-Jährige sowie eine 17-Jährige als Sozius erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 3800 Euro.

Suhlendorf, OT. Wellendorf - Viehtransporter überladen

Einen überladenen Viehtransporter kontrollierte die Polizei in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Uelzen in den Morgenstunden des 16.10.14 auf der Bundesstraße 71. Dabei stellten die Beamten gegen 10:00 Uhr fest, dass der Transporter Daimler mit Anhänger/Auflieger mit mehr als 190 Schweinen um mehr als vier Tonnen überladen war. Die Beamten leiteten entsprechende Maßnahmen ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell