Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

12.10.2014 – 12:25

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Wochenendpressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-D./Uelzen vom 10./12.10.2014 ++

Lüneburg (ots)

Presse - 10./12.10.2014 ++

Lüneburg

Lüneburg - Fußgängerin von PKW angefahren Am Freitag Abend übersah eine 66-jährige Fahrzeugführerin beim Abbiegen aus der Uelzener Straße in die Scharnhorststraße eine 29-jährige Fußgängerin, welche gerade die Scharnhorststraße bei Grünlicht an der Fußgängerampel überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin leicht verletzt.

Lüneburg - Fahrt endet an Ampel Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Samstag gegen 00.00 h beim Abbiegen aus der Hindenburgstraße in die Straße Vor dem Bardowicker Tore die Kontrolle über seinen PKW verloren und den Ampelmast in Höhe der Polizeidienststelle überfahren. Während an dem PKW ein Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 EUR entstand, hatten der Fahrer und seine jungen Mitfahrer Glück im Unglück, keiner wurde verletzt.

Lüneburg - noch kein Silvester Offensichtlich im Datum geirrt hat sich ein 20-jähriger, der am frühen Samstag Morgen Knallkörper zündete und diese aus dem Fenster eines fahrenden PKW auf die Straße warf. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und die bange Frage, ob das Geld danach noch für Silvesterknaller reicht.

Lüneburg - Diebstahl aus PKW Aus einem Am Altenbrücker Ziegelhof verschlossen abgestellten PKW Skoda wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Aktentasche gestohlen. Hinweise an die Polizei Lüneburg unter 04131-292215.

Lüneburg - Versuchter Diebstahl eines Leichtkraftrades In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchte ein bislang unbekannter Täter ein in der Untere Schrangenstraße abgestelltes Leichtkraftrad der Marke Jinlun zu stehlen. Hinweise an die Polizei Lüneburg unter 04131-292215

Lüneburg - Unfallflucht Im City Parkhaus an der Straße Neue Sülze wurde am Samstag in der Zeit von ca. 10.00 bis 12.30 h ein PKW Audi beschädigt. Das verursachende Fahrzeug war nicht mehr an der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei Lüneburg unter 04131-292215

Bardowick - Unfallflucht Auf dem Parkplatz des Jawohl-Marktes in Bardowick kam es am Samstag in der Zeit von ca. 15.00 bis 15.45 h ebenfalls zu einer Verkehrsunfallflucht. Der geparkte PKW Skoda wurde angefahren, das verursachende Fahrzeug entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei Bardowick unter 04131-9250510

Adendorf - Unfallflucht Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Samstag gegen 11.15 h in Adendorf auf dem Parkplatz des Sky Marktes. Hier wurde ein PKW Opel durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren und beschädigt. Hinweise an die Polizei Adendorf unter 04131-9910690

Lüneburg - Graffitisprayer nach Zeugenhinweis gestellt Dank eines Zeugenhinweises konnten am Samstag gegen 17.30 h ein 28-jähriger und ein 21-jähriger Mann durch die Polizei nach dem Aufbringen von Graffitis an einer Bahnunterführung im Bereich der Ostumgehung gestellt werden. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Gericht wurde bei beiden Männern die jeweilige Wohnung durchsucht, hierbei wurden weitere Beweismittel aufgefunden.

Lüneburg - Einbruch in ein Ledergeschäft In der Nacht von Freitag auf Samstag brach ein bislang unbekannter Täter in ein Ledergeschäft in der Goseburgstraße ein. Ob etwas gestohlen wurde steht zur Zeit noch nicht fest. Hinweise an die Polizei Lüneburg unter 04131-292215

Uelzen

Unfall Am 10.10.2014, gegen 17.15 Uhr, versucht ein 18-jähriger auf der B191 von Hohenzethen nach Bankewitz einen vorausfahrenden PKW mit Pferdeanhänger einer 24-jährigen zu überholen, als diese plötzlich links abbiegen will. Der 18-jährige kann einen Zusammenprall vermeiden kommt aber von der Fahrbahn ab und touchiert einen Baum. Es entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Gurtkontrolle im Stadtgebiet Uelzen Am Freitagnachmittag wurde in der Nordallee eine Gurtkontrolle durchgeführt. Dabei wurden 2 Gurtverstöße und 5 Handyverstöße geahndet.

Geschwindigkeitskontrolle in der Ortschaft Bruchtorf Ebenfalls am Freitagnachmittag wurde eine Geschwindigkeitskontrolle in der Ortschaft Bruchtorf durchgeführt. Dabei wurden 6 Fahrzeugführer festgestellt, die sich nicht an die erlaubten 50km/h hielten. Schnellster war ein 73-jähriger Mann mit 67 km/h.

Trunkenheitsfahrt Am Samstagmorgen, gegen 09.55 Uhr, fiel einer Streife ein PKW auf der K 45 zwischen Höver und Oetzendorf auf. Bei einer Überprüfung stellten sie bei dem 54-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch fest. Eine Überprüfung ergab einen Atemalkoholwert von 1,66 Promille. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Verkehrsunfall Am Samstag, gegen 17.00 Uhr kam es in Suderburg zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 16-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Eine 36-jährige PKW-Fahrerin wollte von einem Grundstück auf die Straße einbiegen und übersah dabei den vorfahrtberechtigten Rollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß und der 16-jährige stürzte. Der Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Verkehrsunfallflucht Am 12.10.2014, gegen 05.30 Uhr, wurde durch einen Passanten eine "frische" Verkehrsunfallflucht gemeldet. Es wurde ein schwarzer Ford Mondeo in Uelzen, Ringstraße, nahe des Reisebüros, auf dem rechten Parkstreifen angefahren. Zeugen wenden sich unter 0581-9300 an die Polizei.

Lüchow-Dannenberg

Fahren ohne Fahrerlaubnis Ort: Lüchow Zeit: Freitag, 10,.10.14, 13:15 Sachverhalt: Ein 28-jähriger Lüchower befuhr mit seinem Kleinkraftrad (bis 50 km/h) die Lange Straße und bog ohne Handzeichen bzw. Fahrtrichtungsanzeiger ab. Er wurde von der Polizei daher überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist. Da das Krad führerscheinpflichtig ist, wird gegen den Lüchower ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Motorrad Ort: Landesstraße zwischen Hitzacker und Neu-Darchau , Gemarkung Wietzetze Zeit: Freitag, 11.10.14, 16:00 Sachverhalt: Ein 35-jähriger aus Ludwigslust prallte mit seinem Motorrad gegen ein Stück Damwild, das über die Straße lief. Der Motorradfahrer stürzte dabei und rutschte ca. 80 Meter über die Fahrbahn. Dadurch erlitt er mehrere Knochenbrüche und wurde schwerverletzt in die Capio-Klinik nach Dannenberg verbracht. Das Damwild wurde in den Seitenraum geschleudert und blieb verletzt liegen. Die Polizei erlöste es von seinen Qualen. Am Krad entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Einsatz- und Streifendienst
Tel.: 04131 / 292215

Polizeipressestelle Lüneburg
Telefon: 04131 29 23 24
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung