Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Fahrrad-Kodieraktion der Polizei Adendorf im Rahmen des Feuerwehrfestes ++ Kodiertermin: Samstag, 26.07.14, 14:00 bis 17:00 Uhr ++ "Bitte Fahrräder, Eigentumsnachweis & Ausweis nicht vergessen!" ++

Schlauer als der Klauer
Schlauer als der Klauer

Lüneburg (ots) - ++ Fahrrad-Kodieraktion der Polizei Adendorf im Rahmen des Feuerwehrfestes ++ Kodiertermin: Samstag, 26.07.14, 14:00 bis 17:00 Uhr ++ "Bitte Fahrräder, Eigentumsnachweis & Ausweis nicht vergessen!" ++

Adendorf/Lüneburg

Zur wiederholten Male bietet die Polizei in der Region allen Interessierten an ihre Fahrräder kodieren zu lassen. Interessant wird es dieses mal insbesondere für Fahrradbesitzer im Bereich Adendorf/Hansestadt Lüneburg.

Fahrradbesitzer können am kommenden Samstag, 26.07.14, 14:00 bis 17:00 Uhr, im Rahmen des Feuerwehrfestes in Adendorf, Robert-Schuhmann-Straße, in Adendorf, durch die Polizei ihren Drahtesel vor Diebstahl schützen, indem sie ihr Rad kodieren bzw. auch registrieren lassen. Ebenfalls kodiert werden können Fahrradanhänger.

Die Kodieraktion findet im Rahmen des Feuerwehrfestes in Adendorf, Robert-Schuhmann-Straße, in Adendorf statt und ist kostenlos.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Außer dem Fahrrad bitte einen Eigentumsnachweis und den Personalausweis mitbringen!

++ Fotos können heruntergeladen werden unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: