Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Volltrunken unterwegs ++ Mehrere Leichtverletzte nach Verkehrsunfall ++ Freihändig gefahren - gestürzt ++ Einbruch in Vereinsheim ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Bardowick - Freihändig gefahren und gestürzt

Am 25.03.14, gegen 15.25 Uhr, befuhr ein 13Jähriger freihändig mit seinem Fahrrad den Gehweg der Große Straße. Hierbei verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte nach links auf die Fahrbahn. Zum Glück fiel er nur gegen den Anhänger eines Pkw, nicht vor ein fahrendes Auto. Trotzdem wurde der 13Jährige leicht verletzt.

Embsen - 3 Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am 25.03.14, gegen 18.20 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall, als ein 43jähriger Skoda-Fahrer von der K 10 auf die B 209 in Richtung Lüneburg einbiegen wollte. Der Skoda-Fahrer musste an der Einmündung vorfahrtbedingt anhalten. Due nachfolgende Fahrerin eines BMW Mini bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Der Fahrer des Skoda, seine 51jährige Beifahrerin und die 19 Jahre alte Fahrerin des Mini wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Pkw entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Lüneburg - Einbruch in Kindertagesstätte und Vereinsheim

In der Nacht zum 26.03.14 wurde in eine Kindertagesstätte in der Julius-Wolff-Straße eingebrochen. Die Täter brachen zwei Türen auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob die Unbekannten etwas mitgenommen haben, ist bisher nicht bekannt. In der selben Nacht brachen Unbekannte in ein Vereinsheim in der Vögelser Straße ein. Die Täter beschädigten eine Tür, durchsuchten die Räumlichkeiten und erbeuteten etwas Bargeld. Durch die Einbrüche wurden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro verursacht. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Einbruch in Wohnhaus

Mit brachialer Gewalt haben Einbrecher am 25.03.14, zwischen 07.25 und 12.15 Uhr, die Tür eines Wohnhauses in der Straße Ellenriede aufgebrochen. Die unbekannten Täter öffneten im Haus mehrere Türen und Schränke und nahmen einen Fotoapparat, eine Playstation und Sammelmünzen mit. Die Täter verursachten einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Jelmstorf - 2 Leichtverletze nach Verkehrsunfall

Am 25.03.14, gegen 14.30 Uhr, kam es auf der B 4 zu einem Auffahrunfall. Die 45 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf hatte in Höhe der Ringstraße nach links abbiegen wollen. Der 50 Jahre alte Fahrer eines Daimler Benz bemerkte dies zu spät. Er fuhr auf den vorausfahrenden Renault einer 45Jähigen auf und schob diesen auf den VW. Die Fahrer von VW und Renault wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Uelzen - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am 26.03.14, zwischen 08.00 und 08.30 Uhr, stand der Skoda einer 55Jährigen auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Benhard-Nigebur-Straße. Als die Fahrerin zu ihrem Pkw zurück kehrte, stellte sie eine Beschädigung an der Beifahrerseite fest. Zeugen, die einen Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, zu melden.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Volltrunken unterwegs

Deutlich zu tief ins sprichwörtliche Glas hatte am 25.03.14, gegen 19.35 Uhr, die 37jährige Fahrerin eines BMW. Der BMW war in der Straße Werden von der Polizei kontrolliert worden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,31Promille. Der BMW-Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet und die Weiterfahrt wurde ihr untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: