Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

21.03.2014 – 12:48

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Überfall auf Geldinstitut - Täter erbeuten mehrere tausend Euro Bargeld ++

Lüneburg (ots)

Am 21.03.14, gegen 10.00 Uhr, wurde der Polizei ein Überfall auf ein Geldinstitut in Westerweyhe mitgeteilt. Die Polizei aus Uelzen und Umgebung rückte sofort mit mehreren Fahrzeugen aus. Erste Ermittlungen ergaben, dass drei vermummte Täter die Bankfiliale betreten und Bankangestellte mit Schusswaffen bedroht haben. Die Täter forderten die Herausgabe von Bargeld und konnten mit mehreren tausend Euro flüchten. Die drei Männer flüchteten mit einem vermutlich schwarzem VW Golf IV mit abgedeckten Kennzeichen, in unbekannte Richtung. Die Täter waren alle ca. 20 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, bekleidet mit Kaputzenpullovern (1 x schwarz, 2 x grau), trugen Schals und Sonnenbrillen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung