Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PDNW: Verkehrsunfall unter Betäubungsmitteleinfluss

Neustadt/Weinstraße (ots) - Neustadt-Mußbach - Ein 28-jähriger Mann aus Haßloch befuhr am 09.02.2019, um ...

04.01.2019 – 09:05

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte "erwerben" Mercedes und bezahlen mit Falschgeld - Fahrzeug in Hamburg sichergestellt - Einbrecher in Stader Einfamilienhaus

Stade (ots)

1. Unbekannte "erwerben" Mercedes und bezahlen mit Falschgeld - Fahrzeug in Hamburg sichergestellt

Ein 65-jähriger Harsefelder ist am 02. Januar Opfer einer dreisten Betrugsmasche geworden.

Dieser hatte seinen Mercedes im Internet zum Verkauf inseriert und am Abend waren dann zwei bisher unbekannte Männer als Interessenten gekommen, um sich den Wagen anzusehen.

Nach Einigung wurde der Wagen anschließend übergeben und der Kaufbetrag in bar gezahlt. Später stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei den 9.500 Euro in 50 Euro-Scheinen um Falschgeld handelte.

Die Spur führte dann zunächst nach Hamburg - Wir berichteten -

Nach Veröffentlichung in den Medien kann die Polizei nun einen schnellen Teilerfolg vermelden. Ein aufmerksamer Leser hatte den Bericht auf der Seite einer großen Hamburger Tageszeitung im Internet gelesen und das gesuchte Fahrzeug auf einem Gemeinschaftsparkplatz in seiner Nähe erkannt.

Er meldete sich kurz nach Mitternacht bei der Polizei Buxtehude und diese konnte den Mercedes dann noch in der Nacht vor Ort in Hamburg-Horn durch die Hamburger Kollegen sicherstellen lassen.

Nach den beiden bisher noch unbekannten Tätern wird weiter gefahndet, die Ermittlungen dauern an.

2. Einbrecher in Stader Einfamilienhaus

Im Zeitraum zwischen Freitag, den 28.12., 07:00 h und Donnerstag, den 03.01., 16:00 h sind unbekannte Einbrecher in Stade in der Straße "Über den Burgwiesen" nach dem Aufbohren eines Schlosses einer Nebeneingangstür in das Innere eines dortigen Einfamilienhauses eingestiegen und haben das Gebäude nach Diebesgut durchsucht.

Mit Modeschmuck und einem Laptop als Beute konnten der oder die Täter anschließenden unbemerkt entkommen.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung