Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei warnt vor aktueller Betrugsmasche bei älteren Mitbürgern - dritter Fall in 14 Tagen

Stade (ots) - In Buxtehude wurden in den letzten zwei Wochen bereits dreimal ältere Menschen von einem bisher unbekannten Betrüger angesprochen.

Dieser gab sich als ehemaliger Arbeitskollegen der Rentner aus und erwähnte, Geschenke für die Angesprochenen dabei zu haben, die er aber zu Hause vorbeibringen müsse.

Er erschien dann jeweils an der Wohnanschrift und übergab die "Geschenke" (Jacken und Handtasche). Plötzlich verlangte der Unbekannte dann einen Kostenanteil an den Präsenten von den Geschädigten und konnte von den so Überrumpelten jeweils mehrere hundert Euro erbeuten.

Er ließ die minderwertigen Sachen zurück und verschwand in unbekannte Richtung.

Die Polizei warnt nun vorwiegend ältere Bürgerinnen und Bürger auf derartige Versprechung keinesfalls einzugehen oder ihre Anschriften preis zu geben.

Es wird auch gebeten, ihre Verwandten, Bekannten oder Nachbarn über die Masche aufzuklären.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: