Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

01.11.2018 – 14:56

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher in Horneburger Spielothek richten hohen Schaden an - Polizei sucht Zeugen - Update -

Stade (ots)

In der Meldung von eben hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Richtig heißen muss es:

Stade In der vergangenen Nacht zwischen 23:45 h und 06:30 h sind bisher unbekannte Einbrecher in Horneburg in der Straße "Vordamm" nach dem Aufhebeln einer Seitentür in das Innere einer dortigen Spielhalle eingedrungen. Im Innenraum wurde anschließend der Geldwechselautomat aufgebrochen und daraus das Bargeld entwendet. Anschließend versprühten der oder die Täter dann noch den Inhalt eines Feuerlöschers im Gebäude und flüchteten dann unbemerkt in die Dunkelheit.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bzw. sonstige sachdienliche Beobachtungen bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung