Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei Stade sucht unbekannten Exhibitionisten von Anfang September - wichtige Zeugen werden aufgerufen, sich zu melden, Einbrecher entwenden landwirtschaftliche Anbaugeräte und Motorsägen

Stade (ots) - 1. Polizei Stade sucht unbekannten Exhibitionisten von Anfang September diesen Jahres - wichtige Zeugen werden aufgerufen, sich zu melden

Am Montag, den 03.September 2018 ist es gegen 17:15 Uhr auf dem Feldweg, der parallel zur B74 zwischen Wiepenkathen und Zufahrt nach Schwinge verläuft, zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen. Dabei ist der bisher unbekannte Täter sehr auffällig gewesen und ist vor der Tat immer wieder auf den Weg gesprungen.

Gesucht werden wichtige Zeugen, die sich zu der genannten Tatzeit in der Nähe aufgehalten haben und deren Beobachtungen den Ermittlern der Stader Polizei wichtige Hinweise zur Feststellung des Täters geben können.

Zum einen wird eine Fahrradfahrerin mit schwarzem, Helm, ca. 65 Jahre alt und eine Fahrradfahrerin, mittelblonde, lockige, halblange Haare ohne Helm, ca. 50 Jahre alt gesucht.

Zum anderen ist ein Mann, ca. 70 Jahre alt, mit schwarzem, mittelgroßen Hund und Schiebermütze dort spazieren gegangen.

Alle Zeugen befahren öfter den Feldweg zwischen Kattenbeck und Weißenmoor.

Diese werden gebeten, sich bei der Stader Polizei unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

2. Einbrecher entwenden landwirtschaftliche Anbaugeräte und Motorsägen in Ahlerstedt und Düdenbüttel

Bisher unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht zwischen 20:30 h und 07:30 h in Ahlerstedt in der Heerstraße auf ein dortiges landwirtschaftliches Gehöft gelangt und haben in einer Scheune einen Werkstattraum aufgebrochen. Aus dem Inneren konnten sie dann anschließend mehrere hydraulische Anbaugeräte für landwirtschaftliche Zugmaschinen wie Hydraulische Oberlenker, ein Zugmaul und eine Anhängerkupplung im Schlitten entwenden. Der angerichtete Schaden beläuft sich hier auf ca. 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590.

In Düdenbüttel in der Heinbockeler Straße haben sich ebenfalls unbekannte Täter von gestern Abend 17:00 h auf heute Morgen 07:30 h auf ein dortiges Grundstück begeben und eine Garage aufgebrochen. Aus dem Inneren konnten der oder die Einbrecher dann drei Kettensägen sowie ca. 12 Sägeketten erbeuten und mit dem Diebesgut unbemerkt die Flucht antreten.

Auch hier wird der Schaden auf a. 2.200 Euro geschätzt.

Hinweise in diesem Fall bitte an die Polizeistation Himmelpforten unter 04144-616670.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: