Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

20.07.2018 – 10:37

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: LKW verliert ölige Flüssigkeit - Straße muss durch Fachfirma gereinigt werden - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Stade (ots)

Am gestrigen Nachmittag hat ein bisher unbekannter LKW-Fahrer mit seinem roten Gliederzug die Fähre von Glückstadt nach Wischhafen benutzt und diese gegen 15:15 h verlassen. Anschließend ist das Fahrzeug in Richtung Norden auf der Landesstraße 111 weitergefahren.

Bei der Fahrt verlor der LKW erhebliche Mengen einer öligen Flüssigkeit, die bis nach Krummendeich auf der Fahrbahn erkennbar war.

Die Straßenmeisterei Otterndorf musste eine Fachfirma mit der Reinigung der Straße beauftragen.

Die Polizei in Drochtersen sucht nun den Verursacher und Zeugen, die den LKW gesehen haben oder die sonstige Hinweise zu dem Vorfall geben können.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04143-911880 bei der Drochtersener Station zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell