Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

27.04.2018 – 07:58

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 40 Jungen und Mädchen verbringen spannenden Zukunftstag bei der Polizei

  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Die Polizeiinspektion Stade hat sich am gestrigen Zukunftstag für Mädchen und Jungen wie auch schon in den vergangenen Jahren beteiligt.

Ca. 40 Jungen und Mädchen eigener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie von Freunden und Bekannten der Polizei aus dem gesamten Landkreis verbrachten dabei ab 08:00 h unter der Leitung des Fachkommissariats für Jugendsachen einen spannenden Vormittag in Stade auf der Dienststelle der Polizeiinspektion.

Neben Vorträgen über eigenes Verhalten und Umgang mit Drogen und Alkohol wurden ihnen auch das Schießkino der Polizei sowie die Hundeführer in Aktion vorgeführt. Auch die spannende Vorführung der Möglichkeiten des Erkennungsdienstes inklusive Spurensuche und Fingerabdruckabnahme gehörte genauso wie der obligatorische Blick in die Zellen und die Wache für die Schülerinnen und Schüler dazu.

Auf dem Dienststellengelände wurde ihnen zusätzlich wie in einem Krimi das Anhalten und die Festnahme eines mutmaßlichen Straftäters "vorgespielt".

Mit Infomaterial bewaffnet und gut über die spannenden Aufgaben bei der Polizei informiert, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann um 13:00 h von ihren Eltern wieder abgeholt.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung