Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei Stade sucht Unfallverursacher und Zeugen, Polizei Harsefeld sucht Sachbeschädiger und Zeugen

Bild 2

Stade (ots) - 1. Polizei Stade sucht Unfallverursacher und Zeugen

Am gestrigen frühen Morgen kam es gegen 07:20 h auf der Bundesstraße 73 in Stade im Bereich der Abfahrt Harsefelder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher die Unfallstelle verlassen hat, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Zu der Zeit war der 44-jährige Fahrer eines Mercedes SLK auf der B 73 unterwegs als ihm ein bisher unbekannter Autofahrer vermutlich mit einem dunklen Golf entgegen kam. Da dieser aber immer weiter auf seine Fahrspur fuhr, musste der Mercedesfahrer nach rechts in den Seitenraum ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Dabei geriet das Auto des Staders gegen die rechte Leitplanke und wurde erheblich beschädigt.

Der Unfallverursacher fuhr aber weiter ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht nun den Verursacher und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben bzw. die weitere sachdienliche Hinweise dazu geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

2. Polizei Harsefeld sucht Sachbeschädiger und Zeugen

Am heutigen Morgen wurde in Harsefeld auf dem Parkplatz in der Kirchenstraße zwischen 09:20 h und 09:50 h ein dort geparktes Auto von Unbekannten erheblich beschädigt.

Der oder die Täter haben dabei einen Lackkratzer über die gesamte linke Fahrzeugseite des silbergrauen Audi A 6 verursacht und so einen Schaden in Höhe von über tausend Euro angerichtet.

Die Polizei sucht nun den oder die Sachbeschädiger und Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04164-909590 bei der Harsefelder Polizeistation zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: