Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Jeweils zwei Tageswohnungseinbrüche in Horneburg und Buxtehude

Stade (ots) - Am gestrigen Mittwoch hat ein bisher unbekannter Täter in Horneburg in der Moorstraße gleich zwei Wohnungen in einem Mehrparteienhaus heimgesucht. Zunächst war der Unbekannte zwischen 17:00 h und 20:00 h auf der Grundstück des Hauses gelangt und hatte ein Fenster der Erdgeschosswohnung aufgehebelt. So in die Wohnung eingestiegen wurden alle Räume nach Diebesgut durchsucht. Was dabei genau entwendet werden konnte steht zur Zeit noch nicht fest.

Gegen 20:05 h war derselbe Täter dann vermutlich über ein Fallrohr auf den Balkon einer weiteren Wohnung des Hauses gestiegen und hatte dort die Scheibe der Balkontür zum Platzen gebracht.

Als eine aufmerksame Nachbarin den Einbrecher bemerkte, ergriff dieser sofort die Flucht vermutlich ohne in die Wohnung einzudringen zu können.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider ohne Erfolg.

Der angerichtete Gesamtschaden wird an beiden Tatorten auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder sonstige sachdienliche Beobachtungen bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnumer 04163-826490.

In Buxtehude im Bollweg ist am gestrigen Mittwoch zwischen 08:30 h und 19:10 h ein bisher unbekannter Täter vermutlich ebenfalls über das Hochklettern an einem Regenfallrohr auf den im Hochparterre gelegenen Balkon einer dortigen Wohnung gelangt und hat dann die Balkontür aufgebrochen. Was bei der anschließenden Durchsuchung von mehreren Räumen erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht fest. Der Schaden wird an diesem Tatort ebenfalls auf mehrere hundert Euro geschätzt.

In der Straße "Am Hafen" sind unbekannte Täter ebenfalls am gestrigen Mittwoch zwischen 07:30 h und 19:30 h über einen in ca. 1,5 m Höhe liegenden Balkon an die dortige Balkontür gelangt und haben diese aufgehebelt. Nach dem Eindringen wurde die komplette Wohnung durchsucht und dabei allerdings nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen nur Getränke entwendet. Der Schaden wird auch hier auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise in den beiden Buxtehuder Fällen bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: