Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannter Fahrraddieb auf frischer Tat erwischt - Täter beleidigt jugendliche Zeuginnen, bewirft diesen mit Steinen und schlägt auf sie ein - Polizei sucht Verursacher und weitere Zeugen

gesuchter Täter 3

Stade (ots) - Am 13. Juni diesen Jahres wurde ein bisher unbekannter Täter in Buxtehude im Torfweg am frühen Nachmittag gegen 13:50 h am Fahrradstand des dortigen Schulzentrums Süd von mehreren Schülerinnen auf frischer Tat bei einem Fahrraddiebstahl angetroffen.

Der Unbekannte war gerade dabei das Schloss eines Rades zu knacken, als die beiden damals 16-jährigen Mädchen darauf zu kamen.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung mit deutlichen Beleidigungen in Richtung der Schülerinnen hat der Unbekannte diese dann mit Steinen beworfen und eines der Mädchen ins Gesicht geschlagen.

Der Unbekannte konnte sich anschließend zu Fuß ohne Diebesgut entfernen ohne identifiziert zu werden.

Da dieser mit einem Handy gefilmt worden war, hat das Amtsgericht Stade nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Die Polizei sucht nun mit diesen Bildern nach dem unbekannten Täter, gegen ihn wird wegen Verdacht des räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Zeugen, die den hier abgebildeten Unbekannten kennen oder die sonstige Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 bei dem Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: