Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

27.07.2017 – 14:23

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte dringen in Stader Hausbaustelle ein und entwenden Industriestaubsauger, Kompaktmischer von Dollerner Baustelle entwendet

Stade (ots)

1. Unbekannte dringen in Stader Hausbaustelle ein und entwenden Industriestaubsauger

Unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht in der Stader Innenstadt in der Straße "Bei der Börne" nach dem Öffnen eines Bauzaunes auf der Gelände eines dortigen Rohbaus gelangt und haben eine Bautür aufgebrochen.

Aus dem Inneren des im Bau befindlichen Mehrfamilienhauses konnten der oder die Täter dann einen grauen Industriestaubsauger der Marke Festool im Wert von ca. 1.000 Euro erbeuten.

Hinweise auf den oder die Täter und den Verbleib des Staubsaugers bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

2. Kompaktmischer von Dollerner Baustelle entwendet

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind unbekannte Täter in Dollern im Hagener Weg auf das Gelände eines dortigen Markt-Neubaus gelangt und haben einen Kompaktmischer TR 2000, der in der Halle mit einem Stahlseil und Schloss gesichert war, entwendet.

Dem oder den Täter war dazu gelungen den Bauzaun zu öffnen und die Sicherung des Mischers zu knacken.

Der Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung