Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher entwenden 4 Go-Karts und 1 Fahrrad aus Buxtehuder Verkehrswachtgarage, Unbekannte brechen drei BMW-Fahrzeuge bei Stader Autohaus auf

Stade (ots) - 1. Einbrecher entwenden 4 Go-Karts und 1 Fahrrad aus Buxtehuder Verkehrswachtgarage

Unbekannte Täter sind zwischen Donnerstag, 06.07., 16:00 h und Mittwoch, 12.07., 19:40 h in Buxtehude im Rotkäppchenweg auf den dortigen Verkehrsübungsplatz gelangt und haben die Seitentür der Lagergarage der Verkehrswacht Buxtehude aufgebrochen.

Aus dem Inneren wurden von dem oder den Unbekannten dann vier Go-Karts der Marke Puky in blau-schwarz sowie ein Kalkhoff-Kinderfahrrad erbeutet und mitgenommen.

Mit den Fahrzeugen haben die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrswacht bisher den Verkehrsunterricht für Kinder gestaltet.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf über 1.500 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Einbruch und Diebstahl in Verbindung stehen könnten oder die etwas über der Verbleib der Fahrzeuge sagen können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

2. Unbekannte brechen drei BMW-Fahrzeuge bei Stader Autohaus auf

Unbekannte Täter sind in der Zeit von Dienstag, 11.07., 18:00 h bis Mittwoch, 12.07., 17:00 h in Stade in der Altländer Straße nach dem Durchsteigen des Zaunes auf den hinteren Betriebsbereich des dortigen BMW-Autohauses gelangt.

Bei drei dort abgestellten Fahrzeugen wurden jeweils die Seitenscheiben eingeschlagen und anschließend aus dem Inneren gewaltsam vier Airbags, ein Lenkrad, drei Radios sowie drei Navigationsgeräte herausgebrochen und mitgenommen.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: