Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Alle vier Räder von geparktem BMW abmontiert und mitgenommen, Einbrecher in Nottensdorfer Freizeitpark, Unbekannte beschädigen diverse Verkehrszeichen und Leitpfosten

beschmierte Verkehrszeichen
beschmierte Verkehrszeichen

Stade (ots) - 1. Alle vier Räder von geparktem BMW abmontiert und mitgenommen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben bisher unbekannte Täter ein Grundstück in der Lohestraße in Himmelpforten betreten und alle vier Räder eines dort geparkten BMW 650i abmontiert.

Anschließend wurden die Räder vermutlich in ein in der Nähe stehendes Fluchtfahrzeug verladen und der oder die Diebe konnten damit in unbekannte Richtung flüchten.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Zeuge, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04142-616670 bei der Polizeistation Himmelpforten zu melden.

2. Einbrecher in Nottensdorfer Freizeitpark

In der vergangenen Nacht sind bisher unbekannte Einbrecher zwischen 03.30 h und 03:55 h in Nottensdorf nach dem Einschlagen einer Türscheibe in das Gebäude des dortigen Freizeitparks eingedrungen.

Nachdem es dem oder den Täter dann nach dem Einsteigen allerdings nicht gelungen war, eine Innentür aufzubrechen, mussten sie ihr Vorhaben abbrechen und traten die Flucht in unbekannte Richtung an.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

3. Unbekannte beschädigen diverse Verkehrszeichen und Leitpfosten - Polizei Oldendorf sucht Zeugen und Verursacher

Unbekannte haben zwischen Freitag, den 07.07. und Montag, den 10.07., 14:00 h an der Kreisstraße 82 zwischen Gräpel und Brobergen eine erhebliche Anzahl von Sachbeschädigungen hingelegt.

Der oder die Täter haben ca. 19 Leitpfosten und 12 Stationstafeln sowie 13 Verkehrszeichen herausgerissen bzw. mit Farbe beschmier t und so einen Schaden in Höhe von ca. 700 Euro angerichtet.

Die Oldendorfer Polizei sucht nun den oder die Verursacher und Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten.

Hinweise bitte unter 04144-7879 an die Polizeistation Oldendorf. Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: