Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

16.05.2017 – 08:17

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbruch in eine Lagerhalle eines Paketdienstes in Stade --- Unbekannte brechen einen Transporter auf und entwenden hochwertiges Elektrowerkzeug

Stade (ots)

I. Einbruch in eine Lagerhalle eines Paketdienstes in Stade

In der Nacht von Sonntag, dem 14.05.2017, auf Montag, dem 15.05.2017, sind unbekannte Täter in eine Lagerhalle eines Paketdienstes im "Klarenstrecker Damm" in Stade eingebrochen.

Die Täter gelangten nach Überklettern der Umzäunung auf das Gelände der Lagerhalle und hebelten dort auf der Gebäuderückseite eine Tür auf. Hier suchten sie unter anderem die Sortierhalle auf und entwendeten mindestens 10 Pakete. Diese wurden unterhalb der angrenzenden Bundesstraße 73, auf dem dortigen Industriegleis, aufgerissen aufgefunden.

Angaben zum Inhalt der Pakete und daher auch zum Stehlgut können bislang nicht gemacht werden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

II. Unbekannte brechen einen Transporter auf und entwenden hochwertiges Elektrowerkzeug

In Apensen, in der "Stader Straße", haben unbekannte Täter zwischen dem 11.05. und 15.05.2017 einen Transporter aufgebrochen und das darin befindliche Elektrowerkzeug entwendet.

Der Fiat Ducato, wurde am Donnerstag, dem 11.05.2017, gegen 17:30 Uhr auf einen Parkplatz in der "Stader Straße" abgestellt und abgeschlossen. Der oder die Täter schnitten in der Tatzeit mit einem nicht näher bekannten Werkzeug ein Loch in die Hecktür des Transporters und konnten so das Türschloss entriegeln. Aus dem Transporter wurden mehrere Werkzeugkoffer und diverses Elektrowerkzeug entwendet.

Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 1000 Euro beziffern lassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Apensen unter der Rufnummer 04167-536

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Stade
Weitere Meldungen aus Stade