Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

30.12.2016 – 08:38

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Audi Q7 in Buxtehude entwendet, Tankstelleneinbrecher entwenden Zigarettenstangen, Einbrecher im Alten Land

Stade (ots)

1. Audi Q7 in Buxtehude entwendet

Bisher unbekannten Autodieben ist es am gestrigen Donnerstag zwischen 15:35 h und 15:50 h in Buxtehude in der Harburger Straße gelungen, einen dort vor dem Wohnhaus des Eigentümers abgestellten Audi Q7 zu knacken und zu entwenden.

Der silbergraue SUV hat das Kennzeichen STD-A 4338 und stellt einen Wert von ca. 14.000 Euro dar.

Hinweise auf den oder die Autodiebe und den Verbleib des Fahrzeuges bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161.647115.

2. Tankstelleneinbrecher entwenden Zigarettenstangen

Unbekannte Tankstelleneinbrecher sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Theisbrügger Straße in Drochtersen nach dem Einschlagen einer Scheibe in den Lagerraum einer dortigen Tankstelle eingestiegen.

Im Inneren des Shops konnten der oder die Täter anschließend ca. 20 bis 30 Stangen Zigaretten verschiedener Marken erbeuten und damit unbemerkt flüchten.

Der angerichtete Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Drochtersen unter der Rufnummer 04143-911880.

3. Einbrecher im Alten Land

In der Zeit zwischen Dienstag, den 27.12., 09:30 h und Donnerstag, den 29.12., 13:30 h sind Einbrecher im Alten Land an zwei Stellen tätig gewesen.

In Hollern-Twielenfleth in der Straße Melau wurde mit einem Pflasterstein eine Fensterscheibe eines Einfamilienhauses eingeworfen und anschließend da Innere nach Beute durchsucht. Mit einer geringen Menge Bargeld und Schmuck konnten der oder die Täter dann unbemerkt flüchten.

Der Schaden wird hier auf mehrere hundert Euro geschätzt.

In Steinkirchen in der Straße Sietwende haben Unbekannte eine Terrassentürscheibe eines Einfamilienhauses eingeworfen und dann das Innere betreten.

Bei der Durchsuchung sämtlicher Räume fielen dem oder den Unbekannten dann diverse Uhren und einer geringe Menge Bargeld in die Hände.

Der hier entstandenen Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 04142-811980.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung