Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

23.11.2016 – 08:34

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Fahrkartenautomat auf Kutenholzer Bahnhof aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen, 73 Raser in Buxtehude erwischt, VW-Golf in Apensen entwendet

Stade (ots)

1. Fahrkartenautomat auf Kutenholzer Bahnhof aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 04:00 h haben bisher unbekannte Täter auf dem Bahnhof Kutenholz den dortigen Fahrkartenautomaten aufgehebelt und daraus mehrere Geldkassetten mit einer bisher unbekannten Menge Bargeld entwendet.

Der Automat wurde durch den Aufbruch total beschädigt, der Gesamtschaden dürfte sich auf über 10.000 Euro belaufen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem oder den Tätern blieb leider bisher erfolglos.

Die Polizei sucht nun Zeugen, denen verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04149-933970 bei der Fredenbecker Polizeistation zu melden.

2. 73 Raser in Buxtehude erwischt

Am Montag, den 21.11. haben Mitarbeiter des Verkehrsamtes des Landkreis Stade in Buxtehude in der Konrad-Adenauer-Allee zwischen 13:30 h und 16:30 h die Geschwindigkeit der durchfahrenden Autofahrerinnen und Autofahrer kontrolliert.

Dabei fielen ihnen in dem dortigen 50er-Bereich 73 Fahrzeuge auf, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren.

Neun Autos wurden mit 73 - 83 km/h gemessen und die Fahrerinnen oder Fahrer müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 80 oder 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Die Spitzenreiter waren eine Fahrerin eines VW-Beatle mit 95 km/h, sie erwartet ein Bußgeld von 200 Euro und 2 Punkte sowie ein Peugeotfahrer mit 86 km/h, der ebenfalls mit einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro und 2 Punkten rechnen muss.

Zusätzlich werden Beide noch einem Monat auf ihren Führerschein verzichten müssen.

Die Geschwindigkeitskontrollen von Polizei und Landkreis zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und der damit verbundenen Senkung der Unfallzahlen mit verletzten oder sogar getöteten Verkehrsteilnehmern werden fortgesetzt.

3. VW-Golf in Apensen entwendet

Unbekannte Autodiebe haben in der vergangenen Nacht in Apensen zugeschlagen. Zwischen gestern Abend 23:00 h und heute Morgen 05:30 h sind Unbekannte auf ein Grundstück in der Straße "Beim Butterberge" gelangt und haben einen dort unter einem Carport geparkten VW-Golf geknackt und entwendet.

Der graue Golf hat das Kennzeichen STD-KP 248 und stellt einen Wert von ca. 8.000 Euro dar.

Hinweise auf den oder die Täter und den Verbleib des Fahrzeuges bitte an die Polizeistation Apensen unter 04167-536.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell