Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

22.11.2016 – 18:59

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Vermisste Rentnerin aus Harsefeld bei Suchaktion aufgefunden

Stade (ots)

Eine 80jährige Bewohnerin eines Altenheimes in Harsefeld war am Dienstagnachmittag plötzlich verschwunden. Die orientierungslose, demente Dame war erst seit drei Wochen zur Kurzzeitpflege in dem Heim untergebracht, weil sich ihr Mann im Krankenhaus behandeln lassen musste.

Die Feuerwehr Harsefeld löste um 17.10 Uhr Alarm für die Ortswehren in Harsefeld, Hollenbeck, Ohrensen, Kakerbeck, Ruschwedel und Ahrensmoor aus, um mit möglichst vielen Kameraden eine Suchaktion zu starten. In kurzer Zeit standen insgesamt 67 Feuerwehrleute zur Verfügung. Glücklicherweise waren die Feuerwehrleute bereits bei der Alarmierung mit einer Personenbeschreibung der Vermissten versorgt worden. Den Freiwilligen aus Ahrensmoor fiel kurz nach Verlassen ihres Gerätehauses um 17.50 Uhr auf dem Weg zum Einsatzort eine Frau auf, die den Gehweg entlangging. Die angegebene Beschreibung passte. Die Dame wurde in das Feuerwehrfahrzeug gesetzt und zum Altenheim nach Harsefeld gebracht. Dort vor der Tür konnte deren Ehemann die Frau unversehrt und überglücklich in die Arme schließen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Holger Heins
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: holger.heins@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell