Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei kontrolliert Verdächtige und findet Tresor auf entwendetem Anhänger - Zeugen gesucht, Unbekannte entwenden große Menge Baumaterial, Kabel und Firmenfahrzeug, Einbruch in Grillhaus

aufgefundenes Diebesgut?

Stade (ots) - 1. Polizei kontrolliert Verdächtige und findet Tresor auf entwendetem Anhänger - Zeugen gesucht

Am vergangenen Freitag, den 19.08. haben Polizeibeamte der Stader Wache in der Straße "Am Hohen Felde" gegen 02:30 h einen verdächtigen PKW angehalten und kontrolliert.

Das Auto war den Beamten vorher in der Bremervörder Straße aufgefallen, weil der mitgeführte Anhänger ohne Beleuchtung unterwegs war.

Bei der anschließenden Kontrolle der beiden der Polizei bereits aus anderen Fällen bekannten Männer stellte sich heraus, dass der Anhänger vorher bei der Agentur für Arbeit in der Straße "Am Schwingedeich" entwendet worden war.

Auf dem Anhänger befand sich neben einem Metallrollwagen auch ein Tresor zu dessen Herkunft die beiden Männer keine plausiblen Angaben machen wollten.

Auch im Fahrzeug wurden neben Drogenutensilien auch mögliches Diebesgut, das aus anderen Straftaten stammen könnten sowie evtl. Einbruchwerkzeug aufgefunden.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der Tresor aus einem Einbruch einen Stader Imbiss in der gleichen Nacht stammte und hier nun offenbar gerade abtransportiert werden sollte. Die beiden 31- und 40-jährigen Männer aus Oldendorf und Stade wurden vorläufig festgenommen und in den Stader Polizeigewahrsam eingeliefert.

Nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung und ersten Vernehmung mussten die beiden Tatverdächtigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Stade wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Die Ermittlungen gegen sie dauern weiter an.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die beiden Männer in der Nähe des Einbruchtatortes in der Bremervörder Straße beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zu dem Fall geben bzw. die Angaben zur Herkunft des abgebildeten mutmaßlichen Diebesgutes machen können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

2. Unbekannte entwenden große Menge Baumaterial aus Stader Rohbau

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Stade im Walsroder Weg aus einem dortigen Rohbau insgesamt 12 Rollen Dämmwolle und 6 Stahlträger entwendet und vermutlich mit einem passenden Transportfahrzeug oder Anhänger abtransportiert.

Der angerichtete Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

3. Unbekannte entwenden Firmenfahrzeug und Arbeitsmaschinen aus Stader Holzbaubetrieb

Unbekannte sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in Stade im Wilhelm-Leuschner-Weg auf das Gelände eines dortigen Holzbaubetriebes gelangt und haben sich Zugang zum Betriebsgebäude verschafft.

Dort gelang es dem oder den Unbekannten dann ein Firmenfahrzeug mit diversen Arbeitsmaschinen zu entwenden und damit in unbekannte Richtung zu flüchten.

Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Mercedes-Sprinter mit weißer Firmenaufschrift mit dem Kennzeichen STD-BD 95, der Wert des Fahrzeuges incl. des Diebesgutes wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Verbleib des Transporter und der Maschinen sowie die unbekannten Diebe bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

4. Unbekannte brechen in Umspannwerkneubau ein und entwenden große Mengen Kabel

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in Stade-Bützfleth in der Moorchaussee nach dem Durchkneifen des Zaunes auf das Gelände des dortigen Umspannwerks gelangt und haben ein Fenster zum dortigen Neubau aufgehebelt.

Aus dem Inneren konnten der oder die Täter dann fast 3 km Kabel auf Kabeltrommeln und als Kabelringe in verschiedenen Längen erbeuten.

Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Einbrecher mit einem passenden Transportfahrzeug oder Anhänger am Tatort gewesen sein müssen.

Der angerichtete Schaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter 04141-102215.

5. Einbrecher dringen in Grillhaus am Pfingstmarktplatz in Neukloster ein

Unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht in Neukloster in die Räumlichkeiten des Grills am Pfingstmarkt eingedrungen und haben versucht einen Spielautomaten aufzuhebeln. Als dies ihnen aber nicht gelang erbeuteten die Unbekannten drei Kellnergeldbörsen mit einer geringen Menge Bargeld und konnten unerkannt flüchten.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: