Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte dringen in Stader Schwingewerkstätten ein, Einbrecher in Stader Taxiunternehmen, Einbrecher in Jorker Tankstellenshop, 23-jähriger Stader von Unbekannten beraubt - Polizei sucht Zeugen

Stade (ots) - 1. Unbekannte dringen in Stader Schwingewerkstätten ein

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag gegen 03:00 h in Stade in der Straße "Am Hofacker" nach dem Einwerfen einer Fensterscheibe in das Gebäude der dortigen Schwingewerkstätten eingedrungen.

Im Inneren haben der oder die Einbrecher dann mehrere Bürotüren aufgebrochen und Schränke durchsucht.

Beim Versuch das Gebäude zu verlassen wurde dann Alarm ausgelöst und die Täter konnten in unbekannte Richtung flüchten.

Was bei dem Einbruch erbeutet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest, der angerichtete Schaden wird zunächst auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

2. Einbrecher in Stader Taxiunternehmen

Ebenfalls bisher unbekannte Einbrecher sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Stade-Wiepenkathen im Gewerbegebiet "Ohle Kamp" mit einer Leiter auf das Dach der Halle eines dort ansässigen Taxiunternehmens geklettert und haben dann ein Fenster in der oberen Etage aufgehebelt.

So in das Gebäude eingedrungen, gelang es den Täter dann einen Tresor aufzubrechen und daraus eine geringe Menge Bargeld zu entwenden.

Anschließend konnten die Unbekannten unbemerkt in die Dunkelheit flüchten.

Der Gesamtschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

3. Einbrecher in Jorker Tankstellenshop

Drei bisher unbekannte Einbrecher sind in der vergangenen Nacht gegen kurz vor 02:00 h in Jork im Gewerbegebiet Ostfeld mit einem schwarzen Golf 6 ohne Kennzeichen auf das Gelände einer dortigen Tankstelle gelangt. Zwei der drei maskierten Unbekannten haben dann mit einem mitgebrachten Gullideckel eine Fensterscheibe eingeschlagen und konnten so in den Tankstellenshop eindringen.

Hier haben sie dann mehrere Standen Zigaretten unterschiedlicher Marken erbeutet und konnten kurze Zeit später mit dem Golf über die Straße Ostfeld in Richtung Osterjork flüchten.

Der Gesamtschaden wird zunächst auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Blitzeinbruch gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 bei der Jorker Polizeistation zu melden.

4. 23-jähriger Stader von Unbekannten beraubt - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag gegen 15:00 h wurde in Stade im Bereich des Bahnhofsgebäudes ein 23-jähriger Stader von vier bisher unbekannten Männer auf seine Kette und seine Uhr angesprochen. Eine der Männer schubste ihn dann zu Boden während ein zweiter ihm die 55 cm lange Silberkette vom Hals riss.

Zwei bisher unbekannte couragierte Passanten kamen dem 23-Jährigen zu Hilfe woraufhin die Räuber in Richtung Bahnhofsparkhaus die Flucht ergriffen.

Der Stader hatte Glück im Unglück und blieb bei dem Raub unverletzt.

Die beiden Haupttäter konnten wie folgt beschrieben werden: - Männlich - 170 bis 175 cm groß - Einer hatte kurze dunkle Haare, der Andere längere nach hinten gegelte Haare - Der erste Täter trug einen 3-Tage-Bart und war mit einer schwarzen Collegejacke sowie dunklen Jeans bekleidet - Der zweite Täter trug eine beige Jogginghose, ein T-Shirt sowie eine blau-rote Kappe - Beide Unbekannten sprachen Deutsch mit türkisch-kurdischen Akzent

Die Polizei sucht nun die beiden couragierten Zeugen, die dem Opfer zu Hilfe gekommen sind oder andere Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Überfall geben können.

Diese werden gebeten, sich bei der Stader Polizeiinspektion unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: