Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 26-jährige Frau im Alten Land nach Streit von Lebensgefährten tödlich verletzt - mutmaßlicher Täter stellt sich am Abend der Polizei

Stade (ots) - Am gestrigen frühen Abend gegen 19:00 h ist es im Alten Land in Steinkirchen in einem dortigen Wohngebiet zu einer Beziehungstat gekommen, die tödlich geendet hat.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen ist es zwischen einer 26-jährigen jungen Frau und ihrem 28-jährigen Lebensgefährten zum Streit gekommen in dessen Verlauf der mutmaßliche Täter dann mehrfach auf die junge Frau eingestochen hat und war anschließend mit einem PKW geflüchtet. Die junge Frau hatte den Angriff nicht überlebt und war ihren Verletzungen erlegen. (Wir berichteten)

Nicht zuletzt durch den Druck, der durch die umfangreiche Medienberichterstattung am heutigen Tage entstanden war, hat sich der Tatverdächtige am Abend ca. 24 Stunden nach der Tat gegen 19:00 h bei der Polizei in Schiffdorf gestellt.

Der 28-Jährige wird nach seiner Überführung zur hiesigen Dienststelle, einer erkennungsdienstlichen Behandlung und den ersten Vernehmungen einem Haftrichter in Stade vorgeführt.

Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: