Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

22.01.2016 – 13:23

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Ford Kombi in Düdenbüttel entwendet - vermutlich mit ebenfalls geklauten Kennzeichen weggefahren

  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Am späten Mittwochabend zwischen 21:53 h und 22:00 h ist es zwei bisher unbekannten Autodieben gelungen, in Düdenbüttel in der Hauptstraße auf dem Gelände eines dortigen Ford-Autohauses einen Neuwagen zu knacken und diesen anschließend zu entwenden.

Der silberne Ford Focus Turnier ST stellt einen Wert von ca. 29.000 Euro dar.

Im Zusammenhang damit steht vermutlich auch der Diebstahl zweier Kennzeichen STD-MJ 368 in derselben Zeit ebenfalls in Düdenbüttel von einem auf dem Parkplatz an der Hauptstraße/Heinbockeler Straße abgestellten Audi A 6.

Die Täter haben diese Kennzeichen dann vermutlich an den Ford montiert und sind damit in Richtung Stade weggefahren.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Autodiebstahl gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04144-616670 bei der Himmelpfortener Polizei zu melden.

Foto des entwendeten Fahrzeuges in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung