Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

23.12.2015 – 08:44

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher in Stade und Buxtehude

Stade (ots)

In Stade in der Kleinen Schmiedestraße haben unbekannte Täter zwischen Montag, 18:30 h und Dienstag, 13:00 h die Eingangstür eines dortigen Hauses aufgehebelt und konnten anschließend im zweiten Obergeschoß der Wohnung ein Büro und ein Schlafzimmer durchsucht.

Mit einem Safe als Beute konnten der oder die Täter schließlich unbemerkt flüchten.

Der Schaden wird auf mindestens mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 0414-102215.

In Buxtehude im Lärchenweg haben unbekannte Täter am gestrigen Dienstag zwischen 16:00 h und 23:40 h ein Fenster eines Einfamilienhauses aufgehebelt und sind dann eingestiegen.

Bei der der oberflächlichen Durchsuchung sämtlicher Räume konnten die Einbrecher dann eine geringe Menge Bargeld und einen Eichenlaubanstecker einer Schützenuniform erbeuten.

Der Schaden wird auch hier auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Der zweite Tageswohnungseinbruch in Buxtehude ereignete sich gestern zwischen 14:20 h und 17:15 h in der Waldstraße in Neukloster.

Hier haben ebenfalls bisher unbekannte Täter eine Fenster eines Einfamilienhauses aufgebrochen und dann alle Räume im Inneren durchsucht.

Was dabei erbeutet werden konnte steht zur Zeit noch nicht genau fest, der Schaden dürfte sich aber auch an diesem Tatort auf mindestens mehrere hundert Euro beziffern lassen.

Hinweise in den beiden Buxtehuder Fällen bitte unter der Rufnummer 04141-647115 an das Polizeikommissariat Buxtehude.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell