Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Schwerer Raub in Drochtersen

Stade (ots) - Am Dienstag, dem 13.10.15, gegen 00:30 Uhr, drangen nach bisherigen Ermittlungen zwei unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in Drochtersen. Im Schlafzimmer trafen sie auf den 87-jährigen Bewohner, weckten ihn und fordern unter Drohungen mit einem Messer die Herausgabe von Bargeld. Die Täter übten heftigen Druck aus, schubsten und schlugen das Opfer. Trotzdem mussten sie den Tatort ohne Beute verlassen. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde bei der Tat verletzt und vorsorglich zur Untersuchung in das Stader Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Herbert Kreykenbohm
Telefon: 04141-102-104
E-Mail: herbert.Kreykenbohm@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: