Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher in Fredenbeck und Buxtehude aktiv

Stade (ots) - Unbekannte Einbrecher sind zwischen Montag, den 05.10., 14:30 h und Mittwochabend, 18:45 h in Fredenbeck in der Straße "Alter Stadtweg" auf das Grundstück eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben an der Gebäuderückseite die Terrassentür aufgehebelt.

So in das Haus gelangt, wurden sämtliche Räume nach Brauchbarem durchsucht. Mit einer geringen Menge Bargeld als Beute konnten der oder die Unbekannten dann wieder flüchten ohne entdeckt zu werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fredenbeck unter der Rufnummer 94149-933970.

In Buxtehude-Immenbeck haben unbekannte Tageswohnungseinbrecher am gestrigen Mittwochvormittag zwischen 09:15 h und 11:30 h an der Bundesstraße 73 das Grundstück eines Einfamilienhauses betreten und dann die Hauseingangstür aufgehebelt.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Innenräume fielen dem oder den Tätern dann Silberschmuck und eine Uhr als Beute in die Hände. Der Schaden wird hier auf mehrere hundert Euro beziffert.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: