Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher in Stader Apotheke erbeuten Tresor mit geringer Bargeldmenge, Tageswohnungseinbrecher ohne Beute geflüchtet

Stade (ots) - 1. Einbrecher in Stader Apotheke erbeuten Tresor mit geringer Bargeldmenge

In der Zeit zwischen Mittwochmittag, 13:00 h und heute Morgen, 07:40 h sind bisher unbekannte Einbrecher in die Räumlichkeiten der Apotheke in der Straße "Am Hohenwedel" in Stade eingedrungen und haben dort einen Tresor mit einer geringen Menge Bargeld entwendet.

Mit der Beute konnten der oder die Täter dann in unbekannte Richtung flüchten.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit diesem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

2. Tageswohnungseinbrecher ohne Beute geflüchtet

Augenscheinlich ohne Beute mussten Tageswohnungseinbrecher, die am gestrigen Mittwoch zwischen 07:30 h und 22:00 h in Buxtehude in der Straße "Estewiesen" nach dem Aufhebeln der Terrassentür in ein dortiges Einfamilienhaus eingestiegen waren.

Bei der Durchsuchung der Räume in Innere hatten der oder die Unbekannten dann aber offenbar nicht für sie Brauchbares entdeckt und waren anschließend wieder in unbekannte Richtung geflüchtet.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: