Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

10.08.2015 – 11:49

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Wellensittich im Alten Land eingefangen - Polizei sucht Eigentümer, Unbekannter fährt geparktes Auto auf Baumarktparkplatz an und flüchtet - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

1. Wellensittich im Alten Land eingefangen - Polizei sucht Eigentümer

Am gestrigen Sonntagabend konnte eine Passantin in Hollern-Twielenfleth im Alten Land in der Straße "Am Deich" einen frei umher fliegenden Wellensittich anlocken und einfangen.

Die Frau konnte den Vogel zunächst in ihre Obhut nehmen und hofft nun, dass die oder der Eigentümer, die das Tier vermissen sich melden.

Hinweise bitte unter 04141-102215 an die Polizeiinspektion Stade.

Fotos vom "Fund-Vogel" in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Unbekannter fährt geparktes Auto auf Baumarktparkplatz an und flüchtet - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Am Freitagnachmittag zwischen 14:30 h und 18:00 h hat ein bisher unbekannter Autofahrer auf dem Parkplatz des HAGE-BAUMARKT in der Carl-Benz-Straße in Stade einen dort ordnungsgemäß geparkten schwarzen Audi angefahren und hinten schwer beschädigt.

Anschließend hat sich der Verursacher aus dem Staub gemacht ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht nun den bisher Unbekannten und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben ober die sonstige sachdienliche Hinweise geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung