Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

24.02.2015 – 09:05

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Pizzabote in Buxtehude überfallen und beraubt, Tageswohnungseinbrecher in Neukloster und Buxtehude unterwegs, Unbekannte entwenden Anbauteil von Radlader im Alten Land

Stade (ots)

1. Pizzabote in Buxtehude überfallen und beraubt

Am gestrigen Abend wurden durch eine bisher unbekannte männliche Person bei einem Buxtehuder Pizzalieferservice zwei Pizzen zu einer Adresse im Spechtweg in Buxtehude bestellt.

Als ein 25-jährige Mitarbeiter aus Buxtehude dann gegen 21:40 h mit der Lieferung vor der Adresse eines dortigen Hochhauses eintraf, wurde er von zwei ebenfalls unbekannten Männer vor dem Eingang abgefangen und mit einer Pistole bedroht.

Die Räuber verlangten die Herausgabe seiner Geldbörse und der junge Mann kam der Aufforderung nach. Anschließend flüchteten die beiden Täter mit einer geringen Geldmenge zu Fuß in die Dunkelheit. Die beiden Räuber werden als ca. 170 bis 180 cm groß, ca. 20 Jahre alt und schwarz gekleidet beschrieben.

Das Opfer blieb bei dem Überfall bis auf einen Schock unverletzt. Eine nach der Meldung sofort eingeleitete Fahndung blieb leider bisher erfolglos.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Überfall oder die Räuber rund um den Spechtweg vor oder nach der Tat beobachtet haben sowie die sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können.

Diese werden gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

2. Tageswohnungseinbrecher in Neukloster und Buxtehude unterwegs

Am gestrigen Montag sind bisher unbekannte Tageswohnungseinbrecher nach dem Einschlagen einer Fensterscheibe in das Innere eine Einfamilienhauses in Buxtehude-Neukloster in der Straße "Grüner Wald" eingestiegen und haben bei der anschließenden Durchsuchung zwei EC-Karten und Schmuck entwendet.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

In Buxtehude im Ellerbruch sind Unbekannte zwischen Sonntag, 14:20 h und Montag, 13:50 h nach dem Aufhebeln eines Schlafzimmerfensters in ein Einfamilienhaus eingedrungen und haben dort lediglich aus einer Schublade eine geringe Menge Bargeld erbeuten können.

Der Schaden dürfte sich hier auf auch auf über 100 Euro belaufen.

Ebenfalls in Buxtehude in der Margarete-Jansen-Straße wurde von Unbekannten am gestrigen Montag zwischen 09:15 h und 14.15 h das Grundstück einer Doppelhaushälfte betreten. Nach dem Aufbrechen der Hauseingangstür drangen die Einbrecher dann in das Innere ein und durchsuchten es nach Wertgegenständen.

Mit mehreren hundert Euro Bargeld und einem Apple IPad als Beute konnten der oder die Unbekannten dann unbemerkt wieder flüchten. Der Schaden dürfte hier auf über 1.000 Euro zu beziffern sein.

Hinweise in allen drei Fällen bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter 04161-647115.

3. Unbekannte entwenden Anbauteil von Radlader im Alten Land

Unbekannte Täter sind zwischen Freitag, 13:30 h und Montag, 14:00 h in Steinkirchen-Wetterndorf nach dem Aufschneiden des Maschendrahtzaunes auf das Gelände einer dortigen Gasstation gelangt und haben von einem abgestellten Radlader die sogenannte "Palettenaufnahme" abmontiert und mitgenommen.

Die Polizei geht davon aus, das der oder die Täter mit einem entsprechenden Transportfahrzeug in der Nähe des Tatortes gewesen sein müssen.

Der Schaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 04142-811980.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung