Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

04.02.2015 – 14:38

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte entwenden 27.000 Zigaretten aus Lieferfahrzeug, Wohnungseinbrecher in Stade und Horneburg, Unbekannter Autofahrer fährt Auto an und flüchtet, Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Stade (ots)

1. Unbekannte entwenden 27.000 Zigaretten aus Lieferfahrzeug

Unbekannten Tätern ist es auf bisher ungeklärte Weise gelungen, am gestrigen Dienstagamorgen zwischen 07:45 h und 08:15 h in Stade in der Freiburger Straße insgesamt 6 Pappkartons mit ca. 27.000 Zigaretten aus einem Anlieferungsfahrzeug zu entwenden.

Der Fahrer hatte den Mercedes LKW mit PLÖ-Kennzeichen in der dortigen Ladezone des Kaufland-Einkaufsmarkts abgestellt und dann Ware ins Gebäude gebracht.

Als er danach zu seinem immer noch verschlossenen Fahrzeug zurückkam und wieder Rollbehälter auf die geschlossene Ladefläche stellen wollte, wurde der Diebstahl bemerkt.

Der Gesamtschaden wird auf über 6.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

2. Wohnungseinbrecher in Stade und Horneburg

Zwischen dem 23. Januar und dem gestrigen 03. Februar, 17:00 h sind unbekannte Täter in Stade in der Königsberger Straße auf das Grundstück eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben die Terrassentür aufgehebelt. Sämtliche Räume wurden anschließend durchsucht und dabei mindestens ein Flachbildschirm entwendet.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Am gestrigen Dienstagnachmittag zwischen 15:30 h und 21:10 h sind unbekannte Tageswohnungseinbrecher in Horneburg in der Hermannstraße gewaltsam in ein dortiges Einfamilienhaus eingestiegen und haben bei der anschließenden Durchsuchung einen Laptop-Computer sowie eine geringe Menge Bargeld erbeutet.

Mit dem Diebesgut konnten der oder die Unbekannten dann unbemerkt die Flucht antreten.

Hinweise in diesem Fall bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

3. Unbekannter Autofahrer fährt Auto an und flüchtet - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Am Montagnachmittag zwischen 14:30 h und 14:45 h hat ein bisher unbekannter Autofahrer in Stade-Bützfleth im Obstmarschenweg auf dem Parkplatz des dortigen Neukauf-Marktes vermutlich beim Rangieren ein dort abgestellten schwarzen Opel Astra GTC angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher hat sich dann aber nicht weiter um die Schadenregulierung gekümmert sondern ist weggefahren.

Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Gesucht wird nun ein evtl. älterer Herr, der unter Umständen körperlich etwas beeinträchtigt sein könnte und der mit einem älteren Opel, evtl. Vectra mit Stufenheck in grau-silber unterwegs war.

Möglicherweise ist der Fahrer in Bützfleth oder Umgebung ortsansässig.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die sonstige Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung