Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Trickbetrüger/Ladendiebe treten in Jork und Mittelnkirchen auf und erbeuten Geld und Ware

Stade (ots) - Am Freitag, den 01.08. gegen 17:30 h haben insgesamt 6 Täter in Jork in der Straße Jorkerfelde ein dortiges Einzelhandelsgeschäft betreten.

Die beiden Männer und auch einige der insgesamt vier Frauen lenkten wechselseitig die beiden Verkäuferinnen im Erdgeschoß ab, während die andere Frauen im Obergeschoß diverse Gegenstände an sich nahmen und schließlich mit Diebesgut im Wert von mehreren hundert Euro mit einem schwarzen Auto die Flucht antreten konnten.

Kurze Zeit später gegen 18:00 h betrat die gleiche Gruppe ein Einzelhandelsgeschäft in Mittelnkirchen. Hier wurde der Ladeninhaber durch die Unbekannten derart durcheinander gebracht, dass es den Trickdieben gelang mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse zu entwenden.

Auch in diesem Fall konnten die Unbekannten, die als vermutlich reisende Täter mit südosteuropäischem Migrationshintergrund beschrieben wurden, mit der Beute ungehindert entkommen.

Auch in diesem Fall, sind die Trickdiebe mit einem dunklen Fahrzeug evtl. einem Volvo weggefahren.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher ohne Erfolg.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit den beiden Taten in Verbindung stehen könnten. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: