Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei sucht Unfallverursacher

Stade (ots) - Zur Klärung eines Unfallherganges sucht die Polizei Stade Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich bereits am Mittwoch, dem 02.07.14, gegen 07:30 Uhr, in Stade, Thuner Straße, ereignet hat. Ein 13jähriges Kind war mit seinem Fahrrad auf der Thuner Straße auf dem linksseitigen Radweg in Richtung Bundesstraße gefahren. In Höhe der Hausnummer 28 stellte sich plötzlich ein Kind/Jugendlicher dem Radfahrer in den Weg, so dass es zu einer Berührung kam. Der Radfahrer verlor die Kontrolle und geriet auf die Straße, wo es zu einem leichten Zusammenstoß mit einem Pkw Seat kam, der aus Richtung Bundesstraße 73 entgegenkam. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Er soll ca. 13 Jahre alt, etwa 160cm groß, und schlank sein. Das südeuropäisch aussehende Kind hatte schwarze lockige Haare und war mit einer blauen Jacke bekleidet. Der Radfahrer blieb zwar unverletzt, am Pkw und Fahrrad entstand jedoch Sachschaden. Die Polizei Stade erbittet Hinweise zum Unfallhergang oder zum Verursacher unter 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Herbert Kreykenbohm
Telefon: 04141-102-104
E-Mail: herbert.Kreykenbohm@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell