Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

09.05.2014 – 08:25

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannter überfällt Stader Getränkemarkt, Bootstrailer in Freiburg entwendet, Tageswohnungseinbruch in Hollenbeck

Stade (ots)

1. Unbekannter überfällt Stader Getränkemarkt

Am gestrigen Abend gegen 19:45 h betrat ein bisher unbekannter männlicher Täter den HolAb-Getränkemarkt im Haddorfer Grenzweg in Stade.

Dort ging der mit einem Tuch Maskierte auf den anwesenden 23-jähringen Angestellten zu, bedrohte diesen mit einem mitgebrachten Messer und forderte die Herausgabe von Geld.

Der so eingeschüchterte Angestellte öffnete daraufhin die Kasse und warf mehrere hundert Euro Bargeld in die vom Täter mitgeführten Tasche. Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß vom Tatort über den Haddorfer Grenzweg in Richtung Friedhof. Der 23-Jährige blieb bis auf einen Schock bei dem Überfall unverletzt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - ca. 30 - 35 Jahre alt
   - ca. 1,75 m groß
   - kräftige Statur
   - helle Haut
   - helles Halstuch, über die Nase gezogen
   - blaue Arbeitshose mit Taschen an der Seite
   - schwarze Jacke mit Kapuze 

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb leider bisher erfolglos.

Die Polizei ist nun auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen und fragt: "Wer hat den Überfall oder den Täter beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?"

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Polizeiinspektion Stade zu melden.

2. Bootstrailer in Freiburg entwendet

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Freiburg in der Straße "Am Deich" einen dort auf einem zur Zeit unbewohnten Gelände abgestellten Bootsanhänger entwendet. Der einachsige graue Trailer der Marke SDAH hat das Kennzeichen HZ-EG 26 und stellt einen Wert von über 1.000 Euro dar.

Hinweise auf den oder die Anhängerdiebe und den Verbleib des Trailers bitte an die Polizeistation Freiburg unter 04779-8008.

3. Tageswohnungseinbruch in Hollenbeck

Unbekannte Tageswohnungseinbrecher sind am gestrigen späten Nachmittag zwischen 17:30 h und 18:40 h in Hollenbeck im Ohrensener Weg nach dem Aufhebeln einer Nebeneingangstür in ein dortiges Einfamilienhaus eingestiegen und haben im Inneren sämtliche Räume durchwühlt. Was dabei genau entwendet wurde, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden, bisher wird allerdings von einem Gesamtschaden von mindestens mehreren hundert Euro ausgegangen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung