Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Räuber überfallen Buxtehuder Tankstelle und erbeuten mehrere hundert Euro Bargeld, Diebe entwenden hochwertige Zeltheizgebläse, Wohnungseinbruch in Buxtehude-Hedendorf

Stade (ots) - 1. Räuber überfallen Buxtehuder Tankstelle und erbeuten mehrere hundert Euro Bargeld

Am gestrigen Abend gegen 21:15 h haben zwei bisher unbekannte Männer die ARAL-Tankstelle in Konrad-Adenauer-Allee in Buxtehude betreten. Einer der Unbekannten maskierte sich dort mit einer Mütze mit Sehschlitzen und drängte die Angestellte in den Kassenbereich, indem er ihr eine Schusswaffe in den Rücken drückt. Die so bedrohte Frau öffnete die Kasse und übergab die Tageseinnahmen und ein weiteres Geldbehältnis mit Wechselgeld. Die Täter erbeuteten insgesamt mehrere hundert Euro Bargeld und flüchten zu Fuß in unbekannte Richtung in die Dunkelheit. Die Angestellte blieb bei dem Raubüberfall bis auf einen Schock unverletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung war leider zunächst erfolglos.

Beschreibung der Täter:

Täter 1:

   - männlich
   - ca. 35 - 40 Jahre alt (geschätzt)
   - breites Kreuz
   - ca. 175 cm groß
   - südländisches Aussehen (dunkle Haut)
   - dunkler Drei-Tage-Bart
   - dunkle Augen
   - dunkle Winterjacke
   - dunkle Jeans
   - dunkle Schuhe 

2. Täter:

   - männlich
   - südländisch (dunkle Haut)
   - 35 - 40 Jahre alt (geschätzt)
   - ca. 170 cm groß
   - Drei-Tage-Bart
   - dunkle Augen
   - dunkle Wollstrickmütze
   - vermutlich Brille
   - dunkle Winterjacke
   - Jeanshosen mit hellen Flecken
   - dunkle Schuhe
   - dunkle Handschuhe
   - deutschsprachig ohne erkennbaren Akzent 

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder die Angaben zu den Tätern und deren Fluchtweg bzw. einem evtl. Fluchtfahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

2. Diebe entwenden hochwertige Zeltheizgebläse

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben bisher unbekannte Täter in Jork in der Schützenhofstraße auf dem dortigen Sportplatz an dem gerade erst aufgestellten Veranstaltungszelt die Zeltheizungen abgebaut und entwendet. Um die beiden Heylo-Gebläseheizanlagen abtransportieren zu können, müssen die Täter mit einem entsprechenden Transportfahrzeug oder Anhänger am Tatort gewesen sein. Der Gesamtschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Jork unter der Rufnummer 04162-912970.

3. Wohnungseinbruch in Buxtehude-Hedendorf

Ein bisher unbekannter Wohnungseinbrecher ist zwischen vergangenem Sonntagmittag und gestern Nachmittag 14:40 h in Buxtehude-Hedendorf an der Bundesstraße 73 nach dem Einschlagen einer Scheibe in das Schlafzimmer eines dortigen Einfamilienhauses eingestiegen. Anschließend wurden von ihm die Räumlichkeiten im Inneren durchsucht. Was dabei genau erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht fest. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: