Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Longboard gestohlen; Essel: Pflug gestohlen; Ahlden: Geräteschuppen geknackt; Schwarmstedt: Brand eines Zwingers

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 19.09.2018 Nr. 1

18.09 / Longboard gestohlen

Walsrode: Unbekannte entwendeten am Montag ein Longboard, das ein 15-Jähriger im Garten einer Kleintierpraxis am Dürerring abstellte, um am Vormittag sein Praktikum zu versehen. Als er gegen 12.30 Uhr sein Board holen wollte, war es nicht mehr da. Neuwert: 150 Euro. Beschreibung: grüne Unterseite, schwarze Oberseite, orangefarbene Rollen.

17.09 / Pflug gestohlen

Essel: Am vergangenen Wochenende entwendeten Unbekannte einen zwei Tonnen schweren Volldrehpflug, der am Rundballenlagerplatz, Bothmerscher Weg, in Essel abgestellt war. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

17.09 / Geräteschuppen geknackt

Ahlden: In Ahlden, am Schlesierweg entfernten Unbekannte am Wochenende das Vorhängeschloss eines Geräteschuppens und entwendeten eine Benzin-Heckenschere der Marke Stihl. Wert: 150 Euro.

18.09 / Brand eines Zwingers

Schwarmstedt: Am Dienstagabend, gegen 23.30 Uhr brannte in Schwarmstedt, In den Fuhren aus bisher unbekannten Gründen ein ehemaliger Hundezwinger, in dem überwiegend Holz eingelagert wurde. Der Zwinger wurde komplett zerstört - eine angrenzende Garage und umliegender Baumbestand ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

18.09 / Sofa im Keller brennt

Munster: Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Dienstag, gegen 20.50 Uhr in einem offen zugänglichen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Hanloh in Munster ein Sofa in Brand. Die Flure waren durch das Feuer stark verrußt, das restliche Gebäude verraucht. Eine Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, ist aber bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

19.09 / Scheiben eingeschlagen

Schwarmstedt: Von Dienstag auf Mittwoch, gegen Mitternacht schlugen Unbekannte insgesamt drei Schaufensterscheiben eines Lebensmittelgeschäfts an der Hauptstraße in Schwarmstedt ein. Der Schaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

18.09 / 2,65 Promille

Essel / A7: Polizeibeamte kontrollierten am Dienstag, gegen 21.30 Uhr auf der A 7, Richtung Hannover, Gemarkung Essel einen Fahrzeugführer aus Chemnitz, weil die Fahrweise auffällig war. Der Fahrer gab an, keinen Alkohol getrunken zu haben. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,65 Promille. Außerdem wies er sich mit einem komplett gefälschten, bulgarischen Führerschein aus. Die Polizisten ließen eine Blutprobe entnehmen, behielten den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: