Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Dittmern: Tödlicher Verkehrsunfall: zwei Fahrradfahrer erfasst

Unfallstelle auf der K9 / Einmündung in Richtung Dittmern

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 13.06.2018 Nr. 1

12.06 / Tödlicher Verkehrsunfall: zwei Fahrradfahrer erfasst

Dittmern: Am Dienstag, gegen 17.15 Uhr kam es auf der K 9, zwischen Oeningen und Grüne Aue zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch tödlich, einer schwer und zwei leicht verletzt wurden. Eine 83jährige Soltauerin bog mit ihrem Pkw VW Golf aus Richtung Dittmern kommend nach links in Richtung Oeningen auf die K 9 ein und übersah dabei einen in Richtung Grüne Aue fahrenden Pkw Ford. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in dessen Verlauf der Ford auf den neben der Fahrbahn laufenden Fahrradweg geschleudert wurde und dort zwei E-Bike-Fahrer erfasste. Das Ehepaar aus Hamburg, beide 65 Jahre alt wurde schwer verletzt - die Frau verstarb noch am Unfallort. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Unfallverursacherin und ihr 31jähriger Unfallgegner aus Munster verletzten sich leicht. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die K9 zwischen 17.30 und 20.10 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: